Versicherungen drohen: Mit Sommerreifen im Winter unterwegs kann den Kaskoschutz kosten

- Doch unabhängig davon, wann die oben beschriebene gesetzliche Regelung für eine Winterreifen-Pflicht in Deutschland kommt, haben die Versicherungen bereits jetzt eigene Klauseln geschaffen. Dabei gilt: Wer heute mit Sommerreifen in den Winterurlaub fährt und dabei einen Unfall baut, verliert seinen Kaskoschutz.

Denn die Kaskoversicherung kann die Entschädigung streichen, wenn der Fahrer grob fahrlässig handelt. Dies sei bei einer Fahrt bei Schnee und Eis mit falschem Reifenprofil der Fall, teilt der Bezirksverband Hamburg des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) mit.

Für den Schaden beim Gegner tritt hingegen die Haftpflichtversicherung ein, auch wenn mit Sommer- statt Winterreifen gefahren wurde. Anders sieht es aber aus, wenn die Reifen stark abgenutzt sind. Dann werde nicht nur die Kaskozahlung gestrichen, sondern die Versicherung hole sich auch bis zu 5000 Euro aus der Haftpflichtzahlung zurück, so der BVK. In diesem Fall verstoße der Fahrer gegen die Straßenverkehrszulassungsordnung.

> Nach sieben Jahren sind Winterreifen am Ende 

> Vier Millimeter können Ihr Leben retten

> zum Haupttext

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Schwarze Schrift auf weißem Grund: So sieht das klassische Kennzeichen aus. Aber es gibt auch welche mit grüner Schrift. Wir verraten Ihnen, was dahinter steckt.
Was bedeuten grüne Kennzeichen und welchen Vorteil haben sie?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Wer sein Auto verschrotten, verkaufen oder generell aus dem Verkehr ziehen will, muss es abmelden. Doch welche Behörden sollten Autobesitzer aufsuchen?
Auto abmelden: So geht’s und diese Dokumente brauchen Sie
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Wer hat als Kind nicht davon geträumt, einmal in einem Bond-Auto zu fahren und die vielen Gadgets auszuprobieren? Jetzt haben Sie die Möglichkeit dazu, aber nur im …
Schleudersitz und Co.: Jetzt können Sie das Bond-Auto ganz einfach nachbauen
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben
Autos können momentan bundesweit nicht zugelassen werden. An der Behebung des Problems wird momentan noch gearbeitet.
Störung im Kraftfahrt-Bundesamt behoben

Kommentare