Viel Feinschliff im Detail: Ford frischt den Mondeo auf

-

<P>Die ehemals runden Nebelscheinwerfer sind jetzt trapezförmig. In der Seitenansicht fallen die vergrößerten, aerodynamisch optimierten Außenspiegelgehäuse mit asphärischen Einsätzen auf.<BR><BR>Zu den neuen - meist optionalen - Komfortdetails zählen beheiz- und belüftbare Vordersitze, ein auf DVD basierendes Navigationssystem mit hoch auflösendem Touch-Screen-Monitor, Audiosysteme sowie elektronisches Entertainment für die Fondpassagiere. Auffallendste Änderung im Innenraum ist das neue Cockpitlayout, bei dem Zentral- und Schaltkonsole fließend ineinander übergehen.<BR><BR>Weiter wurde das Klimasystem optimiert. Hinzu kommen Ausstattungsdetails wie Scheibenwischer, die noch einmal nachwischen, um letzte nachlaufende Wassertropfen zu beseitigen. Ein Elektronisches Stabilitäts-Programm (ESP) ist nun in allen Modellvarianten serienmäßig.<BR><BR>Mit jetzt neun Motorvarianten - sechs Benziner und drei Diesel - bietet der Kölner ein vielseitiges Antriebsprogramm. Glanzstück ist ein 1,8-Liter-Duratec SCi-Benzin-Motor mit Direkteinspritzung und 130 PS. Das System soll im Alltag Kraftstoffeinsparungen zwischen sechs und acht Prozent gegenüber herkömmlichen Ford-Aggregaten ermöglichen.<BR><BR>Der überarbeitete Mondeo steht ab Juli bei den Händlern und kann ab sofort bestellt werden. Die Preise beginnen bei 20 125 Euro für die viertürige Limousine mit einem 110 PS starken 1,8-Liter-Motor.</P><P> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verblüffend: Wie Sie an der Ampel schneller voran kommen
An der Ampel kleben Autofahrer oft Stoßstange an Stoßstange, um bei Grün möglich zügig vorwärts zu kommen. Doch handelt es sich bei der Annahme um einen Irrtum?
Verblüffend: Wie Sie an der Ampel schneller voran kommen
Dieser totgeglaubte Autoklassiker kommt mit Elektroantrieb zurück
Nach der Insolvenz der schwedischen Traditionsmarke Saab im Jahr 2012 folgt nun die Wiederauferstehung des 9-3 - mit innovativem Antrieb und neuem Namen.
Dieser totgeglaubte Autoklassiker kommt mit Elektroantrieb zurück
Leuchtsterne und blinkende Tannenbäume sind im Auto tabu
Weihnachtsfans wollen auch im Auto nicht auf die festliche Stimmung verzichten. Blinkende Ausschmückungen im Wagen gefährden allerdings die Verkehrssicherheit und sind …
Leuchtsterne und blinkende Tannenbäume sind im Auto tabu
Dieser Parksünder bekommt gleich doppelt Ärger
Ein Autofahrer in Berlin hat sich bei seinen Verkehrskollegen so unbeliebt gemacht, dass gleich zwei wütende Zettel ihren Weg auf seine Windschutzscheibe fanden.
Dieser Parksünder bekommt gleich doppelt Ärger

Kommentare