Vision Mercedes-Maybach 6: ein extravagantes Coupés der Luxusklasse feiert Weltpremiere 2016 im kalifornischen Pebble Beach.
1 von 17
Sinnliches Design mit viel Luxus: der Vision Mercedes-Maybach 6 ist ein echtes Showcar.
Vision Mercedes-Maybach 6: ein extravagantes Coupés der Luxusklasse feiert Weltpremiere 2016 im kalifornischen Pebble Beach.
2 von 17
Der fast sechs Meter lange Vision Mercedes-Maybach 6 ist als Elektroauto konzipiert. Die Leistung des Antriebs beträgt 550 kW (750 PS). Der flache Akku im Unterboden ermöglicht eine Reichweite von über 500 Kilometern nach NEFZ (über 200 Meilen nach EPA).
Vision Mercedes-Maybach 6: ein extravagantes Coupés der Luxusklasse feiert Weltpremiere 2016 im kalifornischen Pebble Beach.
3 von 17
Lange Motorhaube, niedrige Dachlinie und das zurückversetzte Greenhouse prägen das Vision Mercedes-Maybach 6 Design.
Vision Mercedes-Maybach 6: ein extravagantes Coupés der Luxusklasse feiert Weltpremiere 2016 im kalifornischen Pebble Beach.
4 von 17
Retrolook für die Zukunft: Flügeltüren beim Vision Mercedes-Maybach 6.
Vision Mercedes-Maybach 6: ein extravagantes Coupés der Luxusklasse feiert Weltpremiere 2016 im kalifornischen Pebble Beach.
5 von 17
Ganz klar! Nadelstreifen-Anzug! Kein Witz, der neue Mercedes-Maybach Grill mit seinen senkrechten Streben hat sein Design einem Nadelstreifen-Anzug zu verdanken.
Vision Mercedes-Maybach 6: ein extravagantes Coupés der Luxusklasse feiert Weltpremiere 2016 im kalifornischen Pebble Beach.
6 von 17
360 Grad-Lounge-Feeling im Vision Mercedes-Maybach 6. Zierteile sind aus Holz, auch der Boden. Die Ledersitze scannen die Passagiere und können laut Mercedes auch ihre Vitalfunktionen überwachen.
Vision Mercedes-Maybach 6: ein extravagantes Coupés der Luxusklasse feiert Weltpremiere 2016 im kalifornischen Pebble Beach.
7 von 17
Die Frontscheibe dient als transparentes Display: Über die volle Breite werden hier fahrrelevante Daten sowie geografische Informationen dargestellt.
Vision Mercedes-Maybach 6: ein extravagantes Coupés der Luxusklasse feiert Weltpremiere 2016 im kalifornischen Pebble Beach.
8 von 17
Der Mitteltunnel ist durchsichtig und scheint beim Vision Mercedes-Maybach 6 zu schweben.

Pebble Beach

Very Wow! Vision Mercedes-Maybach 6

Fast sechs Meter lang ist der Vision Mercedes-Maybach 6. Der 2+2‑Sitzer soll eine Hommage an die glorreiche Zeit der Aero-Coupés sein, aber auch ein Statement für die Zukunft. 

Auf dem Rasen eines Golfclubs in Kalifornien findet jedes Jahr der Concours d'Elegance in Pebble Beach statt. Das Event gilt als Schönheitswettbewerb für Oldtimer. Nur die schönsten und edelsten Automobile sind hier zu sehen. Die perfekte Bühne für den Vision Mercedes-Maybach 6. Das 

ml

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Das ist der schnellste und stärkste Ferrari der Geschichte
Beim Ferrari 812 Superfast ist der Name Programm: Unter der aerodynamischen Motorhaube steckt ein 800-PS-V12 Motor. Das hört sich „Superfast“ an, oder?  
Das ist der schnellste und stärkste Ferrari der Geschichte
Top 10: Diese Promis sind die beliebtesten Beifahrer
Besserwisser oder Quasselstrippe - Beifahrer können wahnsinnig nerven. Welchen Promi sich Deutsche als Sitznachbarn im Auto wünschen, wollte ein Internetportal wissen. 
Top 10: Diese Promis sind die beliebtesten Beifahrer
Die neuesten SUV-Sondermodelle
Die Hersteller Subaru, Jeep und Porsche bringen Spezialeditionen ihrer Geländelimousinen auf den Markt. 
Die neuesten SUV-Sondermodelle
Honda Civic: Zu Größerem berufen
Der neue Honda Civic wächst über sich hinaus. Weil er künftig in der ganzen Welt funktionieren soll, wird der japanische Golf-Gegner 14 Zentimeter länger und sprengt die …
Honda Civic: Zu Größerem berufen

Kommentare