+
Happy Birthday! Das Sondermodell Golf Edition kann jetzt bei Auto MAHAG vorbestellt werden.

Bereit für den großen Auftritt

40 Jahre Golf: VW feiert Geburtstag mit Sondermodell

Der Golf beweist sich seit mittlerweile 40 Jahren als Auto-Klassiker. Zum Jubiläum produziert Volkswagen ein Sondermodell mit zahlreichen Extras und attraktiven Ausstattungen. Jetzt bei Auto MAHAG vorbestellen!

Als Sondermodell Golf Edition festigt der Kompaktwagen zum 40. Jubiläum einmal mehr seinen Status als Inbegriff von automobiler Qualität und Wertigkeit. Das beginnt bei der Optik und setzt sich bei der Sonderausstattung im Innenraum fort.

Exklusive „Light Brown Metallic“-Lackierung

Mit 17 Zoll Leichtmetallfelgen steht der VW Golf Edition fest im Leben bzw. auf der Straße.

Kaum zu übersehen sind die serienmäßigen Xenon-Scheinwerfer des Golf Edition mit LED-Taglicht und Kurvenfahrlicht, das in Abbiegesituationen einen zusätzlichen Bereich seitlich des Fahrzeugs ausleuchtet. Sie bestimmen als wichtiges Designelement die Front des Autos. Die abgedunkelten Scheiben an den hinteren Seiten und am Heck verleihen dem Golf Edition eine elegante Note und verhindern ein zu starkes Aufheizen des Innenraums. Exklusiv für dieses Sondermodell ist die Farbe „Light Brown Metallic“ erhältlich. Zusätzlich lässt sich der Golf Edition in sieben weiteren Außenfarben bestellen.

Edle Sportsitze und beleuchtete Einstiegsleisten

Ein Hingucker: Der stilvolle Innenraum des VW Golf Edition.

Im Innenraum polarisieren die Sportsitze im Design „Volkano-Braun“ mit Wangen aus Nappa und der Sitzmittelbahn in Alcantara. Ein Highlight ist das eingeprägte Logo der Stadt Wolfsburg auf den Sitzen. Ein schwarzer Dachhimmel und die beleuchteten Einstiegsleistenveredeln den Innenraum zusätzlich. Ein äußeres Merkmal des Sondermodells ist eine Plakette auf den B-Säulen, die einen Lorbeerkranz mit der Ziffer „40" zeigt. Der Golf Edition erhält serienmäßig eine umfassende Ausstattung. Dazu gehören der „Blind-Spot“-Sensor inklusive Ausparkassistent, die automatische Distanzregelung mit Umfeldbeobachtungssystem "Front Assist" und City-Notbremsfunktion, die Multifunktionsanzeige „Premium“, das Radio Composition „Media“ sowie das Licht- und Sicht-Paket sowie das Spiegelpaket.

Sondermodell Golf Edition jetzt bei MAHAG vorbestellen

Das Basismodell mit Benzinmotor ist ab 27.700 Euro erhältlich, die Diesel-Variante ab 31.525 Euro. Wer den Golf Edition kennenlernen will, kann ihn jetzt beim Münchner Autohaus MAHAG vorbestellen. Ab Oktober steht dann der Fahrt im Jubiläumsmodell nichts im Weg.

Übrigens: Lust auf eine Probefahrt in einem VW? Dann ab zum MAHAG Volkswagenzentrum in der Landsberger Straße 240 in München. Dort steht eine große Auswahl an PKWs, Nutzfahrzeugen und Gebrauchtwagen bereit. Für ausreichend Kundenparkfläche gibt es eine Tiefgarage mit rund 100 Plätzen. Mehr als 100 Spezialisten kümmern sich um die Belange der Kunden. Das im Oktober 2013 eröffnete MAHAG Autohaus ist das größte Volkswagen Zentrum Bayerns.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kurioses Blitzerfoto: Ente zu schnell in 30er-Zone
Diese Ente hatte es wohl richtig eilig. In einer Tempo-30-Zone hat es für den Vogel geblitzt. Aber wer zahlt das Bußgeld?
Kurioses Blitzerfoto: Ente zu schnell in 30er-Zone
Honda startet Neuauflage der Monkey
Seit den 1960er Jahren ist sie ein wahres Liebhaberstück: die Honda Monkey. Nach längerer Produktionspause bringt der japanische Motorradbauer das kleine motorisierte …
Honda startet Neuauflage der Monkey
Hund und Katz: Dürfen Tiere im Mietwagen mitfahren?
Auf Reisen mit dem Mietwagen auf den geliebten Vierbeiner zu verzichten, kommt für viele nicht in Frage. Allerdings sollten Sie dabei auf Ihre Tiere gut achtgeben.
Hund und Katz: Dürfen Tiere im Mietwagen mitfahren?
Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Dass ein Falschparker mal einen frechen Zettel an der Scheibe findet, ist schon fast normal. Aber was einer Britin nun passiert ist, ist nicht zu glauben.
Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.