1. Startseite
  2. Auto
  3. Volkswagen MAHAG

Herbstspecial: 30% Nachlass auf Reparaturen bei MAHAG

Erstellt: Aktualisiert:

Im Herbst müssen Autofahrer besonders aufmerksam sein.
Im Herbst müssen Autofahrer besonders aufmerksam sein. © panthermedia / jaysi

Nasse Straßen, schlechte Lichtverhältnisse, rutschiges Laub: Im Herbst sollten Autofahrer besonders vorsichtig sein. Falls doch etwas passieren sollte, gibt es im September bei MAHAG 30% Rabatt auf Reparaturen.

Autofahren im Herbst: So bereiten Sie sich vor

Wenn die Tage kürzer werden sollten Sie Ihr Auto auf die feuchte Jahreszeit vorbereiten. Denn schlechte Licht- und Witterungsverhältnisse können ein sichers Fahren im Herbst stark beeinträchtigen. Deshalb sollten Sie unter anderem dafür sorgen, dass die Scheibenwischer gut funktionieren und die Lichter korrekt eingestellt sind.

Checkliste: So machen Sie Ihr Auto fit für den Herbst

Sicher ist sicher: Lassen Sie Ihr Auto von Profis durchchecken!

Falls Sie eine Schwachstelle am Auto entdeckt haben, oder generell Ihr Auto nochmal gründlich durchchecken lassen wollen, gibt es im MAHAG Volkswagen Zentrum München in der Landsberger Straße 240 ein besonderes Angebot: 30 Prozent Rabatt auf Reparaturen!

MAHAG Herbstspecial: 30 Prozent Rabatt für Reparaturen am PKW!

So funktioniert's: Vereinbaren Sie telefonisch (089 411 140 - 350) oder schriftlich (info.las@mahag.de) einen Termin für die Reparatur im

Praktisch: Jetzt im Reifen-Online-Shop von MAHAG Volkswagen Winterreifen mit 36 Monaten Garantie bequem online bestellen.

Volkswagen Zentrum München in der Landsberger Straße 240 und geben Sie an, dass Sie aufgrund dieses Artikels auf merkur.de oder tz.de auf die Rabatt-Aktion aufmerksam geworden sind. Sie erhalten dann 30 Prozent Rabatt auf ihre Reparatur bei PKW und Nutzfahrzeugen der Marke Volkswagen.* Die Rabatt-Aktion ist gültig bis zum 30. September 2016.

*Ausgenommen sind Flotten und Autovermieter. Des Weiteren ausgenommen sind Reparaturen an Aggregaten, Reifen, Karosserie- und Lackreparaturen sowie anfallende Gebühren.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion