1 von 5
Der neue Volvo V40 verfügt als erstes Fahrzeug über einen serienmäßigen Fußgänger-Airbag. Kommt es zum Kontakt zwischen Fahrzeug und Fußgänger lösen Sensoren das System aus. Der ausgelöste Airbag hebt die Motorhaube um 10 Zentimeter an und breitet sich innerhalb von 50 Millisekunden U-förmig aus.
2 von 5
Das System erkennt Fußgänger, die vor dem Fahrzeug die Fahrbahn betreten.
3 von 5
Kritische Situation: Im Head-up-Display warnt das Auto den Fahrer vor Fußgängern. Reagiert der Fahrer nicht auf die Warnung, wird automatisch die volle Bremskraft aktiviert.
4 von 5
Kameras, Radar und Lasersensoren überwachen das Umfeld.
5 von 5
Der zwischen Motorhaube und Motorblock entstandene Raum federt den Aufprall ab. Der aufgeblähte Airbag deckt ein Drittel der Windschutzscheibe sowie einen großen Teil der beiden A-Säulen ab.

Fußgänger-Airbag: So funktioniert das System

Bei Unfällen am wenigsten geschützt sind Fußgänger. Ein Airbag im neuen Volvo 40 soll Passanten bei einer Kollision schützen. Der neue Volvo V40 verfügt als erstes Fahrzeug über einen serienmäßigen Fußgänger-Airbag.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Zusatzfahrzeuge sollen Autofahrern helfen
Der Verkehr immer dichter, die Städte immer voller und die Zufahrt schwieriger denn je. Bevor das Auto vollends aus der City verbannt wird, suchen die Hersteller …
Zusatzfahrzeuge sollen Autofahrern helfen
VW Arteon: Erste Fotos vom CC-Nachfolger
Vom neuen Modell aus Wolfsburg gab es bis jetzt nur eine Designskizze. Nun hat der Autobauer zwei Fotos vom neuen VW Arteon veröffentlicht. 
VW Arteon: Erste Fotos vom CC-Nachfolger
Kombi im Offroad-Look: Dacia Logan MCV Stepway
Crossover ist Trend. So vergrößert Dacia seine Stepway-Familie mit dem Logan MCV. Auf dem Genfer Autosalon ist der Kombi im Offroad-Look erstmals zu sehen. Hier gibt es …
Kombi im Offroad-Look: Dacia Logan MCV Stepway
Opel Ampera-E: Das Ende der elektrischen Exotik
Elektroautos sind entweder zu teuer. Oder ihnen geht zu schnell der Strom aus. Im schlimmsten Fall aber trifft beides zu. Das gilt als Hauptgrund, weshalb es bei uns …
Opel Ampera-E: Das Ende der elektrischen Exotik

Kommentare