Volvo C30 Electric
1 von 9
In Zukunft unter Strom: Der Volvo C 30 Electric steht für den Alltagstest bereit. 150 Kilometer weit fährt der C30 Elektric mit einer Lithium-Ionen-Batterie.
Volvo C30 Electric
2 von 9
Die Batterie kann an jeder normalen Steckdose geladen werden. Eine Ladevorgang dauert acht Stunden.
Volvo C30 Electric
3 von 9
Das Fahrzeug beschleunigt in 10,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h und verfügt über eine Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h.
Volvo C30 Electric
4 von 9
Während der Testphase wird vor allem untersucht, wie sich die Fahr- und Ladegewohnheiten der Nutzer auf das Verhalten und die Lebensdauer der Batterien auswirken.
Volvo C30 Electric
5 von 9
Der nächste Schritt in dem groß angelegten Projekt ist eine Testflotte von 50 Fahrzeugen, die 2011 auf die Straßen kommt.
Volvo C30 Electric
6 von 9
Die rein elektrisch angetriebenen Testfahrzeuge auf Basis des kompakten Volvo C30 sind mit hochmodernen Messinstrumenten ausgestattet.
Volvo C30 Electric
7 von 9
Der Volvo C30 Electric nutzt ausschließlich elektrische Energie.
Volvo C30 Electric
8 von 9
Volvo C30 Electric

Der erste Volvo C30 Electric

Feldversuch unter Alltagsbedingungen: Volvo testet die ersten zehn C30 Electric.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Zusatzfahrzeuge sollen Autofahrern helfen
Der Verkehr immer dichter, die Städte immer voller und die Zufahrt schwieriger denn je. Bevor das Auto vollends aus der City verbannt wird, suchen die Hersteller …
Zusatzfahrzeuge sollen Autofahrern helfen
VW Arteon: Erste Fotos vom CC-Nachfolger
Vom neuen Modell aus Wolfsburg gab es bis jetzt nur eine Designskizze. Nun hat der Autobauer zwei Fotos vom neuen VW Arteon veröffentlicht. 
VW Arteon: Erste Fotos vom CC-Nachfolger
Kombi im Offroad-Look: Dacia Logan MCV Stepway
Crossover ist Trend. So vergrößert Dacia seine Stepway-Familie mit dem Logan MCV. Auf dem Genfer Autosalon ist der Kombi im Offroad-Look erstmals zu sehen. Hier gibt es …
Kombi im Offroad-Look: Dacia Logan MCV Stepway
Opel Ampera-E: Das Ende der elektrischen Exotik
Elektroautos sind entweder zu teuer. Oder ihnen geht zu schnell der Strom aus. Im schlimmsten Fall aber trifft beides zu. Das gilt als Hauptgrund, weshalb es bei uns …
Opel Ampera-E: Das Ende der elektrischen Exotik

Kommentare