+
Hereinspaziert! Am Tag der offenen Türen präsentiert Volvo die neuen Modelle der 60er-Serie.

Volvo neu entdecken beim Tag der offenen Türen

Kürzlich präsentierte Volvo die umfassendste Modelüberarbeitung seiner Geschichte. Nun rollen die neuen Fahrzeuge zu den Autohäusern. Gefeiert wird dies mit einem Tag der offenen Türen am 29. Juni im Volvo Centrum München.

Auf dem Genfer Automobilsalon Anfang März präsentierte Volvo die umfangreichste Modellüberarbeitung in der Geschichte des Unternehmens. Nun erwarten die deutschen Volvo Partnern die neuen Modelle. Ein Grund zu feiern! Daher lädt das Volvo Centrum München alle Interessierten zu einem Tag der öffenen Türen!

Neue Modelle der 60er-Familie selbst testen

Die neuen Modelle überzeugen mit vielfältigen Technik-Highlights.

Dabei können die umfassenden Änderungen der „60er-Familie" mit der Limousine Volvo S60, dem Sport-Kombi Volvo V60 inklusive dem innovativen Volvo V60 Plug-in-Hybrid und dem Cross-Over Volvo XC60 sowie der ebenfalls neugestalteten Fahrzeuge Volvo S80, Volvo V70 und Volvo XC70 hautnah entdeckt werden. Alle Modelle stehen für eine Testfahrt zur Verfügung. „Noch nie gab es soviele Veränderungen und Verbesserungen bei der Marke Volvo auf einen Streich“, kommentiert Geschäftsführer Christoph Grün vom Volvo Centrum München den neuen Modelljahrgang: „Zum Tag der offenen Türen haben wir uns auch ein besonderes Programm ausgedacht“. So wird es für alle Besucher, die eine Testfahrt machen, gratis eine "Schicke Currywurst" geben, also eine leckere Currywurst mit einem Glas Champagner dazu. Neben markanten Modifikationen beim Außen- und Innendesign sowie Komfortverbesserungen sind die neugestalteten Fahrzeuge auch mit neuen Technik-Highlights wie beispielsweise dem innovativen Notbremsassistenten mit Fußgänger- und Fahrradfahrer-Erkennung, der digitalen Instrumentenanzeige sowie Sensus Connected Touch erhältlich.

Aus dem Auto schnell ins Netz

Volvo setzt bei seinen Autos auf Sicherheit, Komfort und Umweltschutz.

Mit Sensus Connected Touch bringt Volvo das Internet ins Auto! Das Zubehör verwandelt das Sieben-Zoll-Display in einen hochmodernen Touchscreen. Das System ermöglicht unter anderem das Surfen im Netz, Musik-Streaming via Spotify, weltweites Internet-Radio, Kartenfunktionen via GoogleMaps sowie 3D-Navigation mit Online-Verkehrsinformationen, Gefahrenwarnungen sowie der Anzeige freier Parkplätze und ist darüber hinaus auch noch per Spracheingabe steuerbar. Bei dem schwedischen Premium-Autobauer stehen aber nicht nur Sicherheit und Komfort im Mittelpunkt, sondern auch der Umweltschutz: Nach der erfolgreichen Einführung des innovativen Volvo V60 Plug-in-Hybrid mit Elektro- und Diesel-Antrieb sowie externer Ladefunktion, dessen Erstedition schnell ausverkauft war, ist das mehrfach ausgezeichnete Modell jetzt mit einer Vielzahl von Farben und Ausstattungsoptionen erhältlich. Unverändert ist der Segment-Bestwert von nur48 g/km bei den CO2-Emissionen. Die neuen Modelle sind zu Preisen ab 28.150 Euro für die Limousine Volvo S6 bestellbar.

Alle Fakten zum Tag der offenen Türen

Datum: Samstag, 29. Juni 2013

Uhrzeit: 10 - 16 Uhr

Ort: Volvo Centrum München, Moosacher Straße 58, 80809 München

Mehr Infos zum Tag der offenen Türen im Volvo Centrum München

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verblüffend: Wie Sie an der Ampel schneller voran kommen
An der Ampel kleben Autofahrer oft Stoßstange an Stoßstange, um bei Grün möglich zügig vorwärts zu kommen. Doch handelt es sich bei der Annahme um einen Irrtum?
Verblüffend: Wie Sie an der Ampel schneller voran kommen
Dieser totgeglaubte Autoklassiker kommt mit Elektroantrieb zurück
Nach der Insolvenz der schwedischen Traditionsmarke Saab im Jahr 2012 folgt nun die Wiederauferstehung des 9-3 - mit innovativem Antrieb und neuem Namen.
Dieser totgeglaubte Autoklassiker kommt mit Elektroantrieb zurück
Leuchtsterne und blinkende Tannenbäume sind im Auto tabu
Weihnachtsfans wollen auch im Auto nicht auf die festliche Stimmung verzichten. Blinkende Ausschmückungen im Wagen gefährden allerdings die Verkehrssicherheit und sind …
Leuchtsterne und blinkende Tannenbäume sind im Auto tabu
Dieser Parksünder bekommt gleich doppelt Ärger
Ein Autofahrer in Berlin hat sich bei seinen Verkehrskollegen so unbeliebt gemacht, dass gleich zwei wütende Zettel ihren Weg auf seine Windschutzscheibe fanden.
Dieser Parksünder bekommt gleich doppelt Ärger

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.