IAA 2013: Volvo Concept Coupe
1 von 7
Sportlicher und sparsamer Schwedenstahl: Das Volvo Concept Coupé auf der IAA 2013
IAA 2013: Volvo Concept Coupe
2 von 7
Sportlicher und sparsamer Schwedenstahl: Das Volvo Concept Coupé auf der IAA 2013
IAA 2013: Volvo Concept Coupe
3 von 7
Sportlich, sparsam und skandinavisch: Das Volvo Concept Coupé feiert Weltpremiere auf der IAA 2013.
IAA 2013: Volvo Concept Coupe
4 von 7
Das Design erinnert an die Sportcoupé-Ikone Volvo P1800 aus den 1960er Jahren und stammt aus der Feder des deutschen Volvo Designchefs Thomas Ingenlath.
IAA 2013: Volvo Concept Coupe
5 von 7
Ein futurischer Traumwagen ist das Volvo Concept Coupé aber keineswegs, sondern soll einen Ausblick auf das künftige Design weiter Modelle, wie den Vovlo XC90 geben. Die Front des Volvo Concept Coupé wird durch die neue Motorhaube und den scheinbar schwebenden Kühlergrill dominiert, den Scheinwerfer mit horizontalen T-förmigen Tagfahrleuchten einrahmen.
IAA 2013: Volvo Concept Coupe
6 von 7
Handgefertigt ist die lederne Instrumententafel und die Einsätze aus natürlich gealtertem Holz. Auch Touchscreen und Head-up-Display sind an Bord.
IAA 2013: Volvo Concept Coupe
7 von 7
Die Coupé-Studie kombiniert einen Zwei-Liter-Benziner mit einem Kompressor und einem Turbolader sowie einem Elektromotor an der Hinterachse. Dadurch erreicht das Konzeptfahrzeug eine Leistung von rund 400 PS und über ein 600 Nm Drehmoment.

Schwedenstahl

IAA 2013: Volvo Concept Coupe

Sportlicher und sparsamer Schwedenstahl: Das Volvo Concept Coupe auf der IAA 2013

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist
Grün, rot oder silber? Farbpsychologen können aufgrund der Farbwahl beim Auto die grundsätzlichen Charakterzüge eines Fahrers erkennen. 
Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist
Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft
Von einem Parkhaus im englischen Nottingham sind am Samstag einige Gebäudeteile abgefallen.
Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft
Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?
Navi, Notruf, Lichtsensor: Neuwagen ohne Assistenzsysteme gibt es praktisch nicht mehr. Doch auch in immer mehr Gebrauchte ziehen die Helfer ein - denn es gibt …
Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?
Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu
Über eine Million Menschen sterben jährlich bei Verkehrsunfällen - sehen Sie in der Fotostrecke, in welchen Ländern der Straßenverkehr besonders gefährlich ist.
Vorsicht: Im Straßenverkehr dieser Länder geht es gefährlich zu

Kommentare