+
Vor der Fahrt in den Urlaub sollte man den Luftdruck der Reifen prüfen und bei viel Gepäck erhöhen. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Mit Kind und Kegel

Vor der Urlaubsreise: Reifenluftdruck erhöhen

Wer mit der ganzen Familie auf Reisen geht, packt allerhand in den Kofferraum. Weil dadurch das Auto deutlich schwerer werden kann, sollte man den Luftdruck der Reifen prüfen und anpassen.

Bonn (dpa/tmn) - Vor einer Urlaubsreise im Auto mit voller Besatzung und Gepäck ist es wichtig, den Reifendruck entsprechend zu erhöhen. Daran erinnert der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR).

Der Hersteller gibt die Werte in der Betriebsanleitung und oft am Türholm oder auf der Innenseite des Tankdeckels an. Der DVR rät, dabei stets um bis zu 0,2 bar mehr als empfohlen einzufüllen. Denn der leicht erhöhte Druck vermindere den Rollwiderstand und spare Sprit.

Bei zu hohem Druck wird die Auflagefläche geringer. Diese nutzt sich dann nicht nur schneller ab. Auch der Bremsweg, die Kurvenstabilität und der Komfort leiden darunter. Ist zu wenig Luft in den Reifen, verschleißen sie unter anderem an den Schultern schneller, und die Bremswege werden ebenfalls länger.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto anmelden: Diese Dokumente brauchen Sie dazu
Wenn das Traumauto in der Garage steht, wollen Besitzer ihr Auto so schnell wie möglich anmelden. Doch dabei sind einige rechtliche Hürden zu beachten.
Auto anmelden: Diese Dokumente brauchen Sie dazu
Aus diesem Grund sollten Sie jetzt schon Winterreifen kaufen
Für Autofahrer gilt die Faustregel "Von O bis O": Von Oktober bis Ostern sollte das Auto mit Winterreifen ausgestattet sein. Doch kaufen sollten Sie diese schon jetzt.
Aus diesem Grund sollten Sie jetzt schon Winterreifen kaufen
Auch bei schönem Herbst-Wetter lauern Gefahren für Biker
Viele Motorradfahrer nutzen gern die schönen Herbsttage für eine Tour. Aber das gute Wetter kann trügen: Biken ist im Herbst auch bei Sonnenschein nicht ungefährlich.
Auch bei schönem Herbst-Wetter lauern Gefahren für Biker
Volltanken vor Fahrt ins Ausland kann sich lohnen
Die Benzin-Preise unterscheiden sich von Land zu Land. Wo es sich für deutsche Autoreisende rechnet, vorher vollzutanken, verrät der ADAC.
Volltanken vor Fahrt ins Ausland kann sich lohnen

Kommentare