Rückruf mehrerer Produkte: Bei Verzehr drohen Gesundheitsgefahren

Rückruf mehrerer Produkte: Bei Verzehr drohen Gesundheitsgefahren

Vorbild Renault Kangoo

- Nissan bringt ab Herbst mit dem Kubistar ebenfalls einen Kompakt-Transporter auf den Markt

<P>Der japanische Kompakt-Transporter basiert demzufolge auf dem Kangoo von Renault und ist nach den Modellen Primastar und Interstar das dritte Produkt der Kooperation mit dem französischen Allianzpartner auf dem Sektor der leichten Nutzfahrzeuge. Produktionsstart für den Neuling ist Mitte August, im Oktober ist der Transporter dann auch in Deutschland erhältlich.<BR><BR>Dank mehrerer Heck- und Seitentürkonfigurationen ist der japanische Lastesel für verschiedene Einsatzmöglichkeiten ausgelegt. Die Trennwand hinter den beiden Vordersitzen ist auf Wunsch teilbar. So lässt sich beispielsweise der Laderaum nach Umklappen der Beifahrersitzlehne weiter vergrößern, ohne dass der Fahrer beim Bremsen schutzlos dem Ladegut ausgeliefert wäre. </P><P>Variabel verschiebbare Festzurrösen und eine hintere Dachluke für überlange Gegenstände sollen den Nutzwert weiter erhöhen.<BR><BR>Motorseitig stehen drei Common-Rail-Turbodiesel mit einer voraussichtlichen Leistung von 57 bis 82 PS und drei Otto-Motoren (60 bis 95 PS) zur Wahl sowie zwei unterschiedlich lange Karosserie-Varianten. Die Sicherheits- und Ausstattungsstandards sollen laut Nissan auf Pkw-Niveau liegen. </P><P>Zu den aufpreispflichtigen Optionen zählen unter anderem eine Klimaanlage sowie verschiedene Audio-Systeme. Genaue Preise liegen noch keine vor. Sie dürften sich aber an den Renault-Offerten orientieren. Der Kangoo Rapid kostet je nach Motorisierung und Ausstattung zwischen 11 080 und 15 430 Euro.</P><P> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Experten erwarten, dass dieses legendäre Auto bald noch viel mehr wert ist. Im August wird der Sportflitzer in den USA versteigert.
Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Innerhalb von sechs Wochen verewigte sich ein 18-Jähriger mehrfach auf Blitzerfotos. Die Bußgeldbescheide ignorierte er, weil er dachte man erkenne ihn nicht auf den …
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Das ist der richtige Zeitpunkt zum Tanken – ADAC klärt auf
Vorbei die Zeiten in denen Spritpreise nachts am höchsten waren. Der ADAC hat neue Zeiträume entdeckt, in denen Sie an der Tankstelle am meisten zahlen müssen.
Das ist der richtige Zeitpunkt zum Tanken – ADAC klärt auf
BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt
Das Kraftfahrtbundesamt hat ein Software-Update für BMW-Dieselfahrzeuge der 5er und 7er Reihe genehmigt. Der Autobauer hat die betroffenen Fahrzeughalter bereits …
BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.