1. Startseite
  2. Auto

Pack die Badehose ein! VW Beetle Dune

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Logisch, ein muskulöser Bauch macht am Strand eine gute Figur. Statt Workout hat Volkswagen deswegen seinen Beetle mit dicken Kotflügeln und 10 Millimeter Bodenfreiheit auf Beachboy getrimmt.

Der neue VW Beetle Dune.
1 / 8Der VW Beetle Dune (zu deutsch: Düne) steht auf 18-Zoll-Räder und verfügt über 10 Millimeter mehr Bodenfreiheit. Anfang 2016 rollt der Dünen-Käfer auf den Markt. © VW
Der neue VW Beetle Dune.
2 / 8Rundscheinwerfer und ein schwarzes Wabengitter an der Front lassen den VW Beetle Dune sympathisch aussehen. © VW
Der neue VW Beetle Dune.
3 / 8Heckspoiler und LED-Rückleuchten - von hinten trägt der VW Beetle Dune dick auf. © VW
Der neue VW Beetle Dune.
4 / 8Auch breite Kotflügel gehören zum Beach-Look des VW Beetle Dune. © VW
Der neue VW Beetle Dune.
5 / 8Die robuste knuffige Optik vom VW Beetle Dune soll an die legendären Baja California Buggys erinnern. © VW
Der neue VW Beetle Dune.
6 / 8Crossover mit Sommergefühl: VW Beetle Dune. © VW
Der neue VW Beetle Dune.
7 / 8Der VW Beetle Dune gibt es als Coupé oder Cabrio. Die Preise für das Beetle Dune Coupé starten ab 23.625 Euro. Das Cabrio ist ab 27.800 Euro zu haben. © VW
VW Beetle Dune Cabrio
8 / 8Schlicht und klassisch: Das Cockpit im VW Beetle Dune Cabrio. © VW

Der VW Beetle Dune hat einigen Käferfans auf der Auto Show in Detroit 2014 den Kopf schon verdreht. Das Schmachten hat nun ein Ende. Das Offroad-Modell mit seinen dicken Reifen und mehr Bodenfreiheit geht nun offiziell in Serie. Auf der Los Angeles Motor Show (22. November bis 29. November) feiert der Beetle Dune als Coupé und Cabrio sein Debüt.   

Für den neue Beetle Dune stehen in Europa fünf Motoren zur Wahl: drei Turbobenziner mit 105 PS, 150 PS und 220 PS. Beim Diesel 110 PS und 150 PS.

Die Preise für das Beetle Dune Coupé starten ab 23.625 Euro. Das Cabrio ist ab 27.800 Euro zu haben.

ml

Auch interessant

Kommentare