+
Der VW Kombi Last Edition wird für umgerechnet rund 27.600 Euro ausschließlich auf dem brasilianischen Markt angeboten.

Abschied vom Kult-Auto 

Der letzte VW Bulli rollt vom Band

Endgültiges Aus für Kult-Bus: Volkswagen stoppt die Produktion des legendären Bulli jetzt auch in Brasilien. Nach 56 Jahren gibt es dort zum Abschied aber das Sondermodell „Last Edition“.  

Unter dem Namen „Kombi“ hat VW den Bulli auf T2 Basis seit dem 2. September 1957 in Südamerkia gebaut. Damit ist der Bus das weltweit am längsten produzierte Modell in der Automobilindustrie.

Zum Schluss rollt jedoch noch ein Sondermodell mit einer auf 600 Stück limitierten Zahl vom Band: Der VW Kombi Last Edition. 

Der Bulli ist blau-weiß lackiert und Designelemente erinnern an Modelle, die seit 1957 im Land gefertigt wurden. 

Die einzelnen Fahrzeuge sind nummeriert und mit einem Authentizitätsnachweis versehen. Der VW Kombi Last Edition wird für umgerechnet rund 27.600 Euro ausschließlich auf dem brasilianischen Markt angeboten.

Der Motor im Kombi Last Edition leistet mit Benzin (E20) 78 PS und mit Ethanol 80 PS (jeweils bei 4800 U/min). Die Kraftübertragung erfolgt über ein Viergang-Schaltgetriebe auf die Hinterräder. 

Übrigens in Deutschland wurde die Produktion des VW T2 schon 1979 eingestellt. Auf ein Comeback des Kult-Buss warten viele. Die neueste Elektro-Version für die Zukunft wurde 2011 in Genf vorgestellt.

Der letzte VW Bulli

Der letzte VW Bulli

amphnet/jri/ml

Mehr zum Thema:

VW Bulli: Ein Lebensgefühl wird 60! 

Genf 2011: Das ist der neue VW Bulli

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So schonen Sie Ihre Autobatterie im Winter
Zur kalten Jahreszeit verweigern Autobatterien oft den Dienst und das Auto bewegt sich nicht mehr von der Stelle. So gehen Sie schonend mit dem Kraftspender um.
So schonen Sie Ihre Autobatterie im Winter
So lassen Sie Ihren Gebrauchten umsonst verschrotten
Auch Autos halten nicht ewig - aber was machen Sie mit dem Gebrauchten, wenn ihn keiner mehr haben will? Wir erklären Ihnen, wo und wie Sie ihn entsorgen.
So lassen Sie Ihren Gebrauchten umsonst verschrotten
Beim Tuning auf amtliche Prüfzeichen achten
Tunen meint das Aufrüsten von Geräten gegenüber der Standardausrichtung. Besonders Autos erhalten durch neue Feinheiten noch einmal einen Schliff. Aber Achtung: Jedes …
Beim Tuning auf amtliche Prüfzeichen achten
Vielfahrer sollten alle zwei Wochen zur Winterwäsche
Die kalte Jahreszeit setzt dem Auto zu. So sorgen Streusalz und eisige Temperaturen für ein höheres Rostrisiko. Daher sollten vor allem Vielfahrer regelmäßig die …
Vielfahrer sollten alle zwei Wochen zur Winterwäsche

Kommentare