VW California
1 von 9
Klassiker mit Faltdach: VW California ist seit 25 Jahren unterwegs. Auf dem Foto sind California, California Freestyle und Exclusive sowie California Comfortline.
VW T3
2 von 9
Der geräumige VW Transporter T3 eignet sich vorzüglich zum Ausbau als Reisemobil. 1988 präsentieren die Wolfsburger auf dem Caravan-Salon in Essen das werkseigene Reisemobil mit dem Namen California.
VW California Liegefläche
3 von 9
Im Fond des California T3 (bis 1990) ist eine Klappsitzbank für zwei Personen, die sich bei Bedarf zur Liegefläche plan legen lässt.
VW California
4 von 9
Der California mit Aufstelldach ist seit seiner Einführung im Jahr 1988 Bestandteil der Baureihe. Bis zu 112 PS leistete der 2,1 Liter große Wasserboxer im T3. Aus logistischen Gründen gibt es den California nur in zwei Außenfarben: Pastellweiß und Marsalarot. Auch die Liste der Zusatzausstattungen ist noch recht überschaubar.
VW California
5 von 9
Mehr Platz zum Schlafen: Das Hub-Aufstelldach ist über alle Jahre und Generationen vertreten. 
VW California
6 von 9
Noch mehr Komfort: Der California 2 ist ab 1999 auf der Basis des T4 auch mit Hochdach zu haben.
VW California
7 von 9
Reisemobil mit Speitznmotor: Bis zu 150 PS leistete der TDI-Fünfzylinder im T4.
VW California
8 von 9
Der California mit Aufstelldach ist seit seiner Einführung im Jahr 1988 Bestandteil der Baureihe.

Klassiker mit Faltdach: VW California

Klassiker mit Faltdach: VW California ist seit 25 Jahren unterwegs.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Ford hat schon Golf gespielt, als bei VW noch der Käfer krabbelte. Denn sieben Jahre vor dem Golf ging zum Jahreswechsel 1967/1968 in Köln der kompakte Escort ins …
Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das versenkbare Hardtop war nicht viel mehr als eine Mode. Weil sich die Hersteller wieder der reinen Roadster-Lehre besinnen und die Konstruktionen immer besser werden, …
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das sind die Luxus-Karren der Stars
Glitzer und Glamour gibt es bei den Stars nicht nur auf dem roten Teppich, sondern auch auf den Straßen. Denn bei ihren Autos lassen sie nichts anbrennen.
Das sind die Luxus-Karren der Stars
Zu ausgeflippt: Diese Sportflitzer waren ihrer Zeit voraus
1000 PS, 16 Zylinder und vieles mehr: Diese abgefahren Sportwagen haben die Hersteller leider nie unters Volk gebracht. Aufsehen erregende Modelle sind es trotzdem.
Zu ausgeflippt: Diese Sportflitzer waren ihrer Zeit voraus

Kommentare