VW California
1 von 6
Alter Falter! Der neue VW California.
VW California
2 von 6
Der neue VW California Coast: Die Küche mit Edelstahl-Spülbecken, 42-Liter-Kühlbox mit Einhängekorb und Zweiflammen-Gaskocher mit Piezo-Zündung.
VW California
3 von 6
Liegefläche im VW California.
VW California
4 von 6
Praktisch und variabel: Der Innenraum im neuen VW California.
VW California
5 von 6
Alter Falter! Der neue VW California.
VW California
6 von 6
Der neue VW California.

Reisemobil

Alter Falter! Der neue VW California

Für einige Camper ist der VW California das perfekte Reisemobil auf vier Rädern. Vor allem das Faltdach zum Aufstellen hat es ihnen angetan. Nun kommt der California auf Basis des T6.

Der VW California ist in den Ausstattungslinien Beach, Coast und Ocean zu haben. Serienmäßig ist der California immer mit einem Aufstelldach ausgestattet.

Schon die Einsteigerversion Beach ist mit zwei unterschiedlichen Grundrissen zu haben: entweder 2er-Liegesitzbank mit Staufach oder klappbare 3er-Sitzbank mit Multiflexboard. Rollos zum Verdunkeln und drehbare Vordersitze gehören zum Programm. Mit dem Campingtisch in der Schiebetür sowie den Klappstühlen in der Heckklappe ist der Bus für kleine und große Ausflüge gerüstet.

Allerdings rollte der Beach (ab 41.429,85 Euro) ohne Möbelzeile mit Kühlschrank, Kocher und Spüle sowie Schrank- und Stauraum an. Eine programmierbare Luft-Standheizung gibt es für einen Aufpreis von 1.700 Euro.

Beim California Coast (plus 7.000 Euro) ist dagegen eine Möbelzeile aus Aluminium im hellen Holzdekor an Bord. Die Küche ist mit Edelstahl-Spülbecken, 42-Liter-Kühlbox mit Einhängekorb und Zweiflammen-Gaskocher mit Piezo-Zündung ausgestattet. 

Top-Version ist der VW California Ocean. Neben einer umfangreichen Serienausstattung verfügt der Ocean ab Werk unter anderem über eine Standheizung, Climatronic, Doppelverglasung oder Zuziehhilfen. Das Aufstelldach öffnet und schließt sich elektrohydraulisch. Bei allen drei Modellen beträgt die Fahrzeughöhe weiterhin 1,99 Meter.

Motoren für den neuen VW California

Für den VW California stehen die neuen Motoren der neuen VW T6 Baureihe zur Wahl: TDI-Motoren mit einer Leistung von 84 PS bis 204 PS mit serienmäßig Start-Stopp-Automatik, Berganfahrhilfe.   

 Preise für den VW California (84-PS TDI) starten ab 41.429,85 Euro. Der California Ocean mit Sechs-Gang-Schaltung und 204 PS-Diesel steht für mindestens 68.370 Euro in der Liste.

ml

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

60 Jahre Radar: Die Blitzer der Münchner Polizei
Die Münchner Polizei macht seit 60 Jahren mit Radargeräten Jagd auf Temposündern. In dieser Zeit hat sich in der Technik einiges getan. Sehen Sie selbst. 
60 Jahre Radar: Die Blitzer der Münchner Polizei
Das ist der neue Opel Crossland X
Unübersehbarer Unterfahrtschutz und fette Planken an den Seiten, der Opel Crossland X macht voll auf Geländewagen. Dabei bleibt das neue Modell im Herzen ein typischer …
Das ist der neue Opel Crossland X
Was ist denn neu beim BMW 4er?
Jeder kennt das wohl: Dinge, die einem wirklich gefallen, sollen so bleiben, wie sie sind. Beim BMW 4er ging es den Münchner scheinbar auch so.   
Was ist denn neu beim BMW 4er?
Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken
Mit neuen Marken versuchen traditionelle Autohersteller, neue Kunden zu erreichen. Der Trend geht dabei ein Stück weit weg vom Auto - hin zu Mobilität generell.
Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Kommentare