VW CrossBlue mit 306 PS
1 von 8
Blauer Traum: Der VW enthüllt den CrossBlue mit 306 PS. Der SUV ist 4,99 Meter lang und speziell für die USA und Kanada entwickelt.   
VW CrossBlue mit 306 PS
2 von 8
Der neue Riese übertrifft den VW Touareg (4,80 Meter) um 19 Zentimeter Länge und bietet Platz für sieben Personen.
VW CrossBlue mit 306 PS
3 von 8
Der CrossBlue tankt Strom und Diesel. Der Diesel-Hybrid leistet 306 PS und soll aber nur 2,1 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen. 
VW CrossBlue mit 306 PS
4 von 8
Im reinen Elektromodus kann der CrossBlue 33 Kilometer weit fahren, doch dabei ist die Höchstgeschwindigkeit auf 120 km/h begrenzt. Mit Dieselunterstützung schafft der SUV Tempo 204.
VW CrossBlue mit 306 PS
5 von 8
In der Cockpitlandschaft bestimmen dunkelgebeiztes Holz vom Bananenbaum, Leder und Alu den Look. In der Mittelkonsole ist ein 10,2 Zoll großer Touchscreen untergebracht.
VW CrossBlue mit 306 PS
6 von 8
Raum zum Reisen oder Laden: Die Crossblue Studie ist mit sechs Einzelsitzen (drei Sitzreihen) ausgestattet.
VW CrossBlue mit 306 PS
7 von 8
I-Pad Mini in den Kopfstützen. 
VW CrossBlue mit 306 PS
8 von 8
2016 soll der VW CrossBlue für rund 30.000 Euro auf den Markt.

Blauer Traum: VW CrossBlue mit 306 PS

  • schließen

Blauer Traum: VW CrossBlue mit 306 PS

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Gebrauchte Elektroautos: Das sind die beliebtesten Modelle
Elektroautos aus zweiter Hand finden sich immer häufiger. Denn einige Modelle gibt es für relativ kleines Geld. Die beliebtesten Gebrauchten sehen Sie hier.
Gebrauchte Elektroautos: Das sind die beliebtesten Modelle
Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb
Die Katze lässt das Mausen nicht: Nachdem sich der F-Pace zum bestverkauften Modell bei Jaguar entwickelt hat, haben die Briten ihr zweites SUV nachgeschoben. Nicht ganz …
Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb
Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten
Wie ein ranghohes Tier durch die Straßen fahren: Diese ehemaligen Staatskarossen bekommen Sie heute für verhältnismäßig wenig Geld. Welches Modell soll's sein?
Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten
Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit
Anders als auf der CES in Las Vegas sucht man auf der Motorshow in Detroit neue Technologien vergebens. Stattdessen zeigen die Aussteller viele neue Autos aus altem …
Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Kommentare