VW Design Vision GTI mit 503 PS
1 von 12
Golf-Ikone für den Motorsport: GTI-Studie für die Rennstrecke „Design Vision GTI“ mit 503 PS.
VW Design Vision GTI mit 503 PS
2 von 12
Unverkennbar basiert die GTI-Version für die Rennstrecke auf dem neuen Golf GTI der siebten Generation (230 PS).
VW Design Vision GTI mit 503 PS
3 von 12
Der Golf der Superlative hat einen extrem "bösen Blick". Auch die Proportionen sind verschärft: Mit 4,25 Metern ist der "Design Vision GTI" exakt 15 Millimetern kürzer als der Serien-GTI. Der Rennsportler ist nur 1,38 Meter hoch (fast sechs Zentimeter tiefer) und 1,87 Meter breit.
VW Design Vision GTI mit 503 PS
4 von 12
Das Show-Car folgt farblich dem traditionellen GTI Dreiklang: schwarz-weiß-rot. Die Karosserie ist weiß lackiert und kontrastiert mit Schwarz. Die GTI-Insignien sowie der Streifen in der Front sind rot.
VW Design Vision GTI mit 503 PS
5 von 12
Optisch markant ist die vergrößerte Spurweite. Dafür haben die Autobauer C-Säulen und Seitenschweller nach außen gezogen und den Sportler mit eigens entwickelten 20-Zoll-Rädern (vorn mit 235er-Reifen, hinten mit 275er-Pneus) bestückt.
VW Design Vision GTI mit 503 PS
6 von 12
Auffällig sind die scharfen Rücklichter am Heck. Der Heckspoiler ist wie beim "normalen" GTI montiert. 
VW Design Vision GTI mit 503 PS
7 von 12
Das Innenraum-Konzept ist auf das Wesentliche konzentiert: So wenige Schalter wie möglich, lautet das Motto.
VW Design Vision GTI mit 503 PS
8 von 12
In der Mittelkonsole sind typische Motorsportfeatures wie ein Fahrzeug-Hauptschalter, Taste für die Feuerlöschanlage und die ESP-Deaktivierung platziert.

Show-Car

Böser Blick: VW Design Vision GTI mit 503 PS  

  • schließen

Der Golf der Superlative hat einen extrem "bösen Blick": VW Design Vision GTI mit 503 PS. Das Show-Car basiert auf dem neuen GTI der siebten Generation, ist aber extrem verschärft.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Pebble Beach: Autoneuheiten beim Oldtimergipfel
Eigentlich dreht sich in Pebble Beach alles um Oldtimer. Doch weil hier beim Concours d'Elegance die Stimmung immer gut und die Liebe zum Auto allumfassend ist, …
Pebble Beach: Autoneuheiten beim Oldtimergipfel
Rasende Raubkatze - 25 Jahre Jaguar XJ220
Sein Name war Programm: Mit 220 Meilen pro Stunde oder umgerechnet 350 km/h war der Jaguar XJ220 bei seinem Debüt im Jahr 1992 der schnellste Straßensportwagen seiner …
Rasende Raubkatze - 25 Jahre Jaguar XJ220
Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist
Grün, rot oder silber? Farbpsychologen können aufgrund der Farbwahl beim Auto die grundsätzlichen Charakterzüge eines Fahrers erkennen. 
Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist
Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft
Von einem Parkhaus im englischen Nottingham sind am Samstag einige Gebäudeteile abgefallen.
Parkhausteile stürzen ab - Autos hängen in der Luft

Kommentare