+
Updates für den E-Golf: Das Elektroauto bekommt unter anderem einen stärkeren Motor. Foto: Volkswagen

Mehr Tempo und stärkerer Motor

VW E-Golf: Neuer Akku verlängert die Reichweite

Der deutsche Automobilhersteller Volkswagen rüstet beim E-Golf auf: Mit neuem Akku und neuem Motor will VW neue Kaufanreize schaffen.

Los Angeles (dpa/tmn) - Der VW E-Golf fährt künftig weiter und schneller. Wenn die Niedersachsen im Frühjahr zu bislang nicht genannten Preisen das Update für ihren Bestseller in den Handel bringen, soll die elektrische Version davon ganz besonders profitieren.

Denn neben dem Feinschliff für das Design, dem neuen Infotainment und dem serienmäßigen Virtual Cockpit gibt es vor allem einen neuen Akku für den E-Golf. Das teilte der Hersteller zur Premiere auf der Autoshow in Los Angeles mit.

Die Kapazität der Lithium-Ionen-Zellen steigt den Angaben nach von 24,2 auf 35,8 Kilowattstunden (kWh). So klettert die Reichweite im Normzyklus von 190 auf mehr als 300 Kilometer. Für den Alltagsbetrieb stellt VW einen Aktionsradius von durchschnittlich 200 Kilometern in Aussicht.

Zugleich sorgt ein stärkerer Motor für bessere Fahrleistungen. Die E-Maschine kommt nun auf 100 kW/136 PS statt bislang 85 kW/115 PS und auf 290 statt 270 Nm. Dadurch verkürzt sich der Sprint von 0 auf 100 von 10,4 auf 9,6 Sekunden, die Spitzengeschwindigkeit steigt von 140 auf 150 km/h.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zuerst zeigt Autofahrer den Stinkefinger – dann passiert das
Einen Parkplatz blockieren? Dafür hatte ein Berliner Autofahrer kein Verständnis und zeigte prompt den Stinkefinger - was danach passierte, werden Sie nicht glauben.
Zuerst zeigt Autofahrer den Stinkefinger – dann passiert das
Freisprecher: Oft große Unterschiede bei Sprachqualität
Beim Autofahren das Handy am Ohr? Das ist gefährlich und deshalb verboten. Wer trotzdem im Auto telefonieren will, greift zu Freisprech-Geräten. Doch die sind längst …
Freisprecher: Oft große Unterschiede bei Sprachqualität
Der Markt für Reisemobile und Caravans boomt
In die Freizeitfahrzeuge halten jetzt immer mehr elektronische Helfer Einzug - von der Rückfahrkamera bis zum Abstandswarner. Deutschlands Versicherer halten das …
Der Markt für Reisemobile und Caravans boomt
Eine Nummer Größer: VW California XXL auf Crafter-Basis
Auf dem Caravan-Salon wird Volkswagen ein Reisemobil auf Basis des Kastenwagens VW Crafter zeigen. Angelehnt ist die Studie an den VW California, den Camping-Fans nur zu …
Eine Nummer Größer: VW California XXL auf Crafter-Basis

Kommentare