E-Up! Elektroversion von Smart
1 von 9
Elektroauto von VW: E-Up! Die Zero-Emission-Studie der New Small Family ist 3,19 Meter lang und soll mit Tempo 135 durch die Stadt düsen.
E-Up! Elektroversion von Smart
2 von 9
Die Motorhaube erinnert an eine der größten Ikonen der Automobilgeschichte: den Käfer.
E-Up! Elektroversion von Smart
3 von 9
Ultrakompakt: Der klappbaren Roller oder ein elektrisch angetriebenen Microbully passt locker in den E-Up!-Kofferraum.
E-Up! Elektroversion von Smart
4 von 9
Elektroauto und Roller für den Mikrokosmos Stadt.
E-Up! Elektroversion von Smart
5 von 9
Elektroauto von VW: E-Up!
E-Up! Elektroversion von Smart
6 von 9
Um den Energiehaushalt der Elektroautos nicht unnötig zu belasten, wurden Features wie die Außenspiegeleinstellung und die Fensterheber manuell ausgelegt.
E-Up! Elektroversion von Smart
7 von 9
 3+1-Sitze bietet zudem ein innovatives Sitzkonzept. Platz schafft auch eine clevere Package-Lösung: Im Fond ist die Rücksitzlehne 40 zu 60 teilbar.
E-Up! Elektroversion von Smart
8 von 9
Lithium-Ionen-Batterie: Mit der realisierten Batteriekapazität von 18 Kilowattstunden (kWh) können je nach Fahrweise Distanzen von bis zu 130 Kilometern zurückgelegt werden.

VW E-Up! - Der Käfer des 21. Jahrhunderts?

Update der Zukunft - VW Studie E-Up! Das Elektroauto das Zukunft.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland
Jetzt wagt sich auch Citroën mit seinem ersten selbst entwickelten SUV auf die Straße. Die Franzosen starten mit dem neuen C3 Aircross gleich im großen Segment der …
Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland
Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Ford hat schon Golf gespielt, als bei VW noch der Käfer krabbelte. Denn sieben Jahre vor dem Golf ging zum Jahreswechsel 1967/1968 in Köln der kompakte Escort ins …
Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das versenkbare Hardtop war nicht viel mehr als eine Mode. Weil sich die Hersteller wieder der reinen Roadster-Lehre besinnen und die Konstruktionen immer besser werden, …
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das sind die Luxus-Karren der Stars
Glitzer und Glamour gibt es bei den Stars nicht nur auf dem roten Teppich, sondern auch auf den Straßen. Denn bei ihren Autos lassen sie nichts anbrennen.
Das sind die Luxus-Karren der Stars

Kommentare