+
Der Golf GTI feiert seinen 40. Geburtstag: VW Golf GTI Clubsport leistet bis zu 290 PS.

PS-Party

Geburtstagskracher: VW Golf GTI Clubsport

Midlife-Crisis mit 40? Der VW Golf GTI wird 2016 zwar 40 Jahre alt, doch das ist kein Grund Trübsal zu blasen. Zum Geburtstag bringen die Wolfsburger den Golf GTI Clubsport mit bis zu 290 PS; ein echtes Feierbiest.     

Der VW Golf GTI Clubsport sprintet aus dem Stand in 5,9 Sekunden auf Tempo 100. Spitze fährt das Geburtstagskind elektronisch abgeregelt 250 km/h. Der bekannte 2,0-Liter-Turbo leistet 265 PS. Doch das ist noch lange nicht alles: Fürs Überholen oder um in den Kurven amtlich zu beschleunigen, lässt sich per Kickdown - schneller Tritt auf das Gaspedal - die Boost-Funktion abrufen. Dabei schnellt die Leistung für maximal zehn Sekunden auf 290 PS und 380 Nm.

Preise für den VW Golf GTI Clubsport starten ab 34.500 Euro.

Einen Ausblick auf das Jubiläumsmodell gab es schon im Mai auf dem GTI-Treffen am Wörthersee zu bewundern. 

VW Golf GTI Clubsport

ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Dass ein Falschparker mal einen frechen Zettel an der Scheibe findet, ist schon fast normal. Aber was einer Britin nun passiert ist, ist nicht zu glauben.
Unbekannter bestraft Falschparkerin - mit absoluter Ekel-Aktion
Das sollten Sie als Autofahrer bei großer Hitze beachten
Sommerliche Temperaturen mitten im Frühling. Da kann es im Auto schnell mal ungemütlich werden, im Ernstfall sogar gefährlich. Darum sollten Sie diese Tipps beachten.
Das sollten Sie als Autofahrer bei großer Hitze beachten
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Nur kurz in den Laden und etwas kaufen. Das wollte ein Mann in Offenburg. Als er zu seinem Auto zurückkommt, findet er einen Strafzettel an der Scheibe.
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Tüfteln am Sound für Elektro-Fahrzeuge
Das lautlos fahrende Elektroauto - für lärmgeplagte Städter ein Traum, für Fußgänger lebensgefährlich, für Sportwagenbauer eine Herausforderung. Der Sound der Zukunft.
Tüfteln am Sound für Elektro-Fahrzeuge

Kommentare