VW Golf GTI Clubsport
1 von 6
Der VW Golf GTI Clubsport folgt im Design der GTI-Urversion: Der schwarze Streifen an der Seite mit dem Schriftzug "Clubsport"
VW Golf GTI Clubsport
2 von 6
Für die Performance sorgt ein 265 PS Motor (plus 35 PS gegenüber dem Golf GTI) mit Boost-Funktion.
VW Golf GTI Clubsport
3 von 6
Der Dachkantenspoiler ist deutlich größer als beim aktuellen „GTI".
VW Golf GTI Clubsport
4 von 6
Golfball-Schaltknauf, Alcantara und rote Ziernähte veredeln das Cockpit im VW Golf GTI Clubsport.
VW Golf GTI Clubsport
5 von 6
Im VW Golf GTI Clubsport nehmen Passagier und Beifahrer auf Rennklappschalensitzen Platz. Diese Ausstattung ist auch für die Serienversion geplant. 
VW Golf GTI Clubsport
6 von 6
VW Golf GTI Clubsport mit 265 PS.

Wörthersee 2015

VW Golf GTI Clubsport

Nächstes Jahr feiert Volkswagen 40. Jahre GTI und zwar mit einem ganz besonderen Golf GTI. Vorab haben die Wolfsburger schon mal eine seriennahes Konzept enthüllt: den Golf GTI Clubsport.  

Frontstoßfänger, Seitenschweller, Heckdiffusor und der mehrteiligen Dachkantenspoiler sind beim VW Golf GTI Clubsport neu. Dazu haben die Designer dem Konzept 19-Zoll-Leichtmetall­felgen verpasst.

Der breite schwarze Streifen auf der Seite soll an die GTI-Urversion erinnern. Für die Wolfsburger ist es sogar eine Hommage an den 76er Golf GTI.

ml 

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

60 Jahre Radar: Die Blitzer der Münchner Polizei
Die Münchner Polizei macht seit 60 Jahren mit Radargeräten Jagd auf Temposündern. In dieser Zeit hat sich in der Technik einiges getan. Sehen Sie selbst. 
60 Jahre Radar: Die Blitzer der Münchner Polizei
Das ist der neue Opel Crossland X
Unübersehbarer Unterfahrtschutz und fette Planken an den Seiten, der Opel Crossland X macht voll auf Geländewagen. Dabei bleibt das neue Modell im Herzen ein typischer …
Das ist der neue Opel Crossland X
Was ist denn neu beim BMW 4er?
Jeder kennt das wohl: Dinge, die einem wirklich gefallen, sollen so bleiben, wie sie sind. Beim BMW 4er ging es den Münchner scheinbar auch so.   
Was ist denn neu beim BMW 4er?
Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken
Mit neuen Marken versuchen traditionelle Autohersteller, neue Kunden zu erreichen. Der Trend geht dabei ein Stück weit weg vom Auto - hin zu Mobilität generell.
Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Kommentare