VW Golf GTI Roadster
1 von 10
Dicke 20-Zoll-Reifen, flache Windschutzscheibe - der VW Golf GTI Roadster mit 503 PS ist ein echter Muskelprotz.
VW Golf GTI Roadster
2 von 10
Der extreme GTI wurde ursprünglich speziell für das Playstation-Rennspiel „Gran Turismo 6“ entworfen.
VW Golf GTI Roadster
3 von 10
Im Frühjahr 2014 war der zweisitzige VW GTI Roadster erstmals beim GTI-Treffen am Wörthersee (Österreich) zu sehen.
VW Golf GTI Roadster
4 von 10
Angetrieben wird der offene Zweisitzer von einem 3,0 Liter großen V6-BiTurbo-Motor mit einer Leistung von 503 PS. In 3,6 Sekunden knackt der 1.420 Kilogramm leichte Sportwagen die 100 Stundenkilometer.
VW Golf GTI Roadster
5 von 10
Ohne Worte: Der Heckspoiler am Heck beim VW Golf GTI Roadster ist verdammt groß.  
VW Golf GTI Roadster
6 von 10
Die Proportionen sind außergewöhnlich: Der Radstand beim VW Golf GTI Roadster ist 2,49 Meter und damit kürzer als bei einem Serien GTI, er ist 1,09 Meter hoch, aber rund 1,89 Meter breit.
VW Golf GTI Roadster
7 von 10
VW Golf GTI Roadster.
VW Golf GTI Roadster
8 von 10
VW Golf GTI Roadster.

Sportwagen der Superlative

Extrem! VW Golf GTI Roadster

Protzige Reifen und ein mächtiger Spoiler: der VW Golf GTI Roadster wurde ursprünglich speziell für das Sony-PS3-Spiel „Gran Turismo 6" designt.

Der „GTI Roadster, Vision Gran Turismo" ist ein Sportwagen der Superlative. Angetrieben wird der offene Zweisitzer von einem 3,0 Liter großen V6-BiTurbo-Motor mit einer Leistung von 503 PS. In 3,6 Sekunden knackt der 1,420 Kilogramm leichte Sportwagen die 100 Stundenkilometer. 

Im Frühjahr war der zweisitzige VW GTI Roadster schon beim GTI-Treffen am Wörthersee (Österreich) zu sehen. Nun stellen die Wolfsburger ihr  Konzept auf der LA Auto Show (18. bis 23. November 2014) vor.

ml

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Welche Autos fahren eigentlich milliardenschwere Unternehmer wie Mark Zuckerberg oder Schauspieler wie Brad Pitt? Klicken Sie sich durch die Bildergalerie.
Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut
Mit dem Leon kam für Seat die Wende. Jetzt, wo die VW-Tochter aus dem Gröbsten raus ist, bekommt der Löwe einen kleinen Bruder: den Ibiza. Die fünfte Generation will mit …
Seat Ibiza: Kleiner Löwe mit neuem Mut
60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
Für die Italiener war er so wichtig wie für uns Deutsche der Käfer. Denn erst der Fiat 500 hat die Tifosi so richtig mobil gemacht. Doch diesseits der Alpen stand er …
60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke
In der Formel 1 hat McLaren gerade keinen Lauf. Dafür läuft es auf der Straße. In einer Modellgeneration haben es die Briten mit Autos wie dem MP4-12C auf Augenhöhe mit …
McLaren 720S: Rushhour auf der Rennstrecke

Kommentare