VW Design Vision GTI mit 503 PS debütiert am Wörthersee 2013
1 von 5
VW Design Vision GTI mit 503 PS debütiert am Wörthersee 2013. Der Golf der Superlative basiert auf dem neuen GTI der siebten Generation, zeigt aber auch wie Scheinwerfer und Kühlergrillmasken künftig aussehen könnten. Typisch GTI, doch mit einem extrem "bösen Blick".
VW Design Vision GTI mit 503 PS debütiert am Wörthersee 2013
2 von 5
Auch die Heckpartie ist scharf gestaltet.
VW Design Vision GTI mit 503 PS debütiert am Wörthersee 2013
3 von 5
Optisch markant mit vergrößerter Spurweite schafft die „Design Vision GTI“ 300 km/h. In nur 3,9 Sekunden knackt die Studie bereits die Tempo 100 Marke.
VW Design Vision GTI mit 503 PS debütiert am Wörthersee 2013
4 von 5
Mit 4,25 Metern ist die „Design Vision GTI“ exakt 15 Millimetern kürzer als der Serien-GTI. Der Rennsportler ist nur 1,38 Meter hoch (fast 6 Zentimeter tiefer) und 1,87 Meter breit.   
VW Design Vision GTI mit 503 PS debütiert am Wörthersee 2013
5 von 5
Das Innenraum Konzept ist auf das wesentliche konzentiert: So wenig Schalter wie möglich lautet das Motto. In der Mittelkonsole sind typische Motorsportfeatures wie ein Fahrzeug-Hauptschalter, Taste für die Feuerlöschanlage und die ESP-Deaktivierung platziert. Vom 8. bis 11. Mai 2013 findet das GTI-Treffen im österreichischen Reifnitz am Wörthersee statt.

VW Design Vision GTI mit 503 PS

  • schließen

GTI-Kult am Wörthersee: Volkswagen entwickelte Studie für die Rennstrecke, den VW Design Vision GTI mit 503 PS.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Gebrauchte Elektroautos: Das sind die beliebtesten Modelle
Elektroautos aus zweiter Hand finden sich immer häufiger. Denn einige Modelle gibt es für relativ kleines Geld. Die beliebtesten Gebrauchten sehen Sie hier.
Gebrauchte Elektroautos: Das sind die beliebtesten Modelle
Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb
Die Katze lässt das Mausen nicht: Nachdem sich der F-Pace zum bestverkauften Modell bei Jaguar entwickelt hat, haben die Briten ihr zweites SUV nachgeschoben. Nicht ganz …
Jaguar E-Pace im Test: Wildkatze mit Spieltrieb
Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten
Wie ein ranghohes Tier durch die Straßen fahren: Diese ehemaligen Staatskarossen bekommen Sie heute für verhältnismäßig wenig Geld. Welches Modell soll's sein?
Diese Luxus-Staatskarossen können auch Sie sich leisten
Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit
Anders als auf der CES in Las Vegas sucht man auf der Motorshow in Detroit neue Technologien vergebens. Stattdessen zeigen die Aussteller viele neue Autos aus altem …
Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Kommentare