VW Phaeton Facelift
1 von 8
Edel präsentiert VW den neuen Phaeton auf der Auto China 2010 in Peking: Mit einem neuen Gesicht und Technik.
VW Phaeton Facelift
2 von 8
DNA-Designlinie: Die Frontpartie wurde komplett neu entwickelt: Chrom Kühlergrill und neuen Scheinwerfer prägen das Element.
VW Phaeton Facelift
3 von 8
Das Modell ist in den Längen 5,06 Meter oder 5,18 Meter als L-Version zu haben.
VW Phaeton Facelift
4 von 8
Neben punktförmigen Lichtern kommt dabei pro Rückleuchte ein LED-Band in M-Form zum Einsatz.
VW Phaeton Facelift
5 von 8
Volkswagen fertigt den Phaeton in der Gläsernen Manufaktur Dresden.
VW Phaeton Facelift
6 von 8
Elegant, edel und komfortabel - das Interieur in Leder und Holz.
VW Phaeton Facelift
7 von 8
Reisen mit Stil: Kühlschrank und Multi-Media.
VW Phaeton Facelift
8 von 8
Die Preise VW Phaeton sind noch nicht bekannt.

VW Phaeton - Facelift und frische Technik

Phaeton debütiert mit neuem Design und neuen Technologien auf der Auto China in Peking.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Das sind die Schnäppchen unter den Sportwagen
Ein Sportwagen in der Garage - für viele ist das ein Traum. Doch so weit in der Ferne muss er nicht sein. Wir zeigen Ihnen, welche Flitzer relativ preiswert sind.
Das sind die Schnäppchen unter den Sportwagen
Schnell und luxuriös: Diese Supercars sind 2018 äußerst begehrt
Ist 2018 das Jahr der Supercars? Namenhafte Hersteller bringen die neuesten Modelle ihrer Sportwagen auf den Markt - wir stellen Ihnen die Begehrtesten vor.
Schnell und luxuriös: Diese Supercars sind 2018 äußerst begehrt
Neue Motorräder 2018: Retro bleibt im Trend
Motorradfahren boomt. Aber nicht nur die Retrowelle fließt weiter. Interessante neue Maschinen kommen jetzt in verschiedenen Gattungen auf den Markt: vom Sportler über …
Neue Motorräder 2018: Retro bleibt im Trend
Rolls-Royce Phantom im Test: Große Kunst
Er ist eher ein Kunstwerk als ein Konstrukt der Techniker. Bei einem Rolls-Royce von einem Auto zu sprechen, wäre fast schon Blasphemie. Doch wenn die BMW-Tochter nach …
Rolls-Royce Phantom im Test: Große Kunst

Kommentare