+
Kleiner Wagen mit großem Spaßfaktor: Der neue Polo GTI.

Starkes Comeback: Polo GTI

Klein, stark, sparsam - der neue Polo GTI wird seinen drei Buchstaben gerecht. Mit 180 PS fährt der kleine Flitzer Tempo 229. Dabei soll der Polo nur 5,9 Liter auf 100 Kilometern verbrauchen.

Der Polo GTI ist zurück. Optisch ist GTI geprägt: Seit dem ersten Golf GTI des Jahres 1976 hat sich das Label GTI zu einem der weltweit bekanntesten Signets automobiler Sportlichkeit entwickelt.

Zu den  Insignien gehört die klassischen roten Zierleisten für den Kühlergrill, die Wabenstruktur der Belüftungseinsätze und der Heckspoiler.

GTI-Arbeitsplatz umfaßt Sportsitze, Sportleder-Lenkrad und DSG-Schaltkulisse.  

Der neue Polo GTI

Der neue Polo GTI

Der 1.194 Kilogramm leichte Sportler beschleunigt in nur 6,9 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 229 km/h.

Durchschnittsverbrauch: Mit dem 1,4-Liter-TSI-Motor verbraucht der Polo GTI  lediglich 5,9 Liter auf 100 Kilometern. Das entspricht einer CO2-Emission von nur 139 g/km.

Zum Vergleich: Sein im Hinblick auf die Leistung direkter Vorgänger, noch mit einem 180 PS starken 1,8-Liter-Turbomotor ausgerüstet, verbrauchte 7,9 Liter (analog 188 g/km CO2).

Der Polo GTI ist ab 22.500 Euro zu haben.

ml

 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wagenheber: Qualität zahlt sich aus - und hat ihren Preis
Für die meisten Arbeiten am eigenen Auto wird ein Wagenheber benötigt. Wer hier auf Qualität achtet, wird belohnt. Denn Ausstattung und Komfort der Modelle gehen oft …
Wagenheber: Qualität zahlt sich aus - und hat ihren Preis
Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Für einen Rollerfahrer in der chinesischen Großstadt Beihai nahm die abendliche Fahrt ein jähes Ende - denn vor ihm tat sich wortwörtlich der Boden auf.
Diese Rollerfahrt nimmt ein bestürzendes Ende
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Bei diesem Autofahrer weiß man, woran man ist - und wobei man sich besser in Acht nehmen sollte. Das zeigt eine Aufschrift, die er an sein Auto geklebt hat.
Mit dieser schrägen Ansage verteidigt ein Autofahrer sein Revier
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen
Bei hohen Außentemperaturen kann es im Innenraum eines Autos sehr heiß werden. Wer sich darin aufhält, kann einen Hitzschlag erleiden. Daher sollten Passanten zu …
Gefahr durch Hitze: Notfalls beim Auto Scheibe einschlagen

Kommentare