+
Stärker motorisiert und etwas tiefer als der normale T-Roc: VW bringt das SUV noch in diesem Jahr auch als R-Modell auf den Markt. Foto: Volkswagen AG/dpa-tmn

Ab 43 995 Euro

VW T-Roc kommt als R-Modell mit 300 PS

Das SUV-Modell T-Roc ist einer der Verkaufsschlager von VW. Nun bringen es die Niedersachsen auch als leistungsstarkes R-Modell. Für das kommende Jahr wurde noch eine weitere Variante angekündigt.

Nizza (dpa/tmn) – VW macht den T-Roc zum SUV-Sportler. Ab sofort verkaufen die Niedersachsen den höher gelegten Kompakten auch als R-Modell. Die Preise beginnen bei 43 995 Euro, die Auslieferung soll noch in diesem Jahr starten, teilte der Hersteller mit.

Beim modifizierten T-Roc setzt die Volkswagen R GmbH auf die gleichen Zutaten wie beim technisch eng verwandten Golf R: Es gibt erneut eine Progressivlenkung und ein adaptives Fahrwerk mit deutlich stärker gespreizten Modi. Hinzu kommt ein markanteres Design, eine erweiterte Innenausstattung unter anderem mit Sportsitzen und einen stärkeren Motor.

Unter der Haube steckt ein 2,0 Liter großer Vierzylinder-Turbo mit nun 221 kW/300 PS, der seine Kraft über einen deutlich modifizierten Allradantrieb auf die Straße bringt. Er entwickelt bis zu 400 Nm Drehmoment und beschleunigt den gegenüber dem normalen Modell etwas tieferen T-Roc R in 4,8 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 250 km/h limitiert. Den Verbrauch gibt VW mit 7,5 Litern an und den CO2-Ausstoß mit 171 g/km.

Mit der leistungsstärksten Variante sind die Entwickler beim T-Roc noch nicht am Ende: Im kommenden Jahr will VW den SUV auch als Cabrio anbieten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Paar verabschiedet sich drei Minuten lang im Auto - und muss jetzt 370 Euro Bußgeld zahlen
Ein Ehepaar aus England musste ein heftiges Bußgeld bezahlen, nachdem es sich im Auto verabschiedet hatte - Schuld war die Unaufmerksamkeit der beiden.
Paar verabschiedet sich drei Minuten lang im Auto - und muss jetzt 370 Euro Bußgeld zahlen
Die Wankel-Mutigen: Vor 50 Jahren präsentierte Mercedes den Sportwagen C 111
Viel Mut hatten die Mercedes-Macher, als sie 1969 ein futuristisch anmutendes Fahrzeug präsentierten. Der C 111 war ein Sportwagen mit Wankelmotor, lackiert in Orange …
Die Wankel-Mutigen: Vor 50 Jahren präsentierte Mercedes den Sportwagen C 111
Porsche-Fahrerin versperrt Rettungswagen den Weg - sie wird sogar noch dreister
Einfach nur dreist: Im Netz macht ein Facebook-Post die Runde, in dem eine Porsche-Fahrerin angeklagt wird. Sie soll einem Rettungswagen keinen Platz gemacht haben.
Porsche-Fahrerin versperrt Rettungswagen den Weg - sie wird sogar noch dreister
Alltags-Test Nissan Micra N-Connecta: Kleiner Kraftzwerg
Der Nissan Micra läuft schon seit vielen Jahren vom Band und ist als Stadtfahrzeug konzipiert. Wie macht sich der Kraftzwerg im Alltagstest?
Alltags-Test Nissan Micra N-Connecta: Kleiner Kraftzwerg

Kommentare