VW-Touran Modell 2010 Familienauto Van
1 von 8
Der neue VW Touran präsentiert sich in Topform: Der Frontbereich wirkt elegant und zeitlos.
 VW-Touran Modell 2010 Familienauto Van
2 von 8
Damit hat sich der Touran der allgemeinen VW-Designlinie angepasst.
 VW-Touran Modell 2010 Familienauto Van
3 von 8
Seitenansicht unverändert: Bis auf die vier Türen, wurde jedes Karosserieteil des Vans neu gestaltet.
 VW-Touran Modell 2010 Familienauto Van
4 von 8
Der neue Touran soll ab August bei den Händlern stehen. (Preise ab 21.750 Euro)
 VW-Touran Modell 2010 Familienauto Van
5 von 8
Elegante Heckpartie: Neben den nun ebenfalls horizontal gegliederten Flächen fallen dabei besonders die erstmals zweiteilig ausgeführten Rückleuchten des Vans auf.
 VW-Touran Modell 2010 Familienauto Van
6 von 8
Auch Innen wurde das Familienauto etwas aufgemöbelt.
 VW-Touran Modell 2010 Familienauto Van
7 von 8
Die drei nebeneinander angeordneten Sitze der zweiten Reihe lassen sich in Längsrichtung verschieben, mit wenigen Handgriffen zusammenklappen, ausbauen oder quer versetzen.
 VW-Touran Modell 2010 Familienauto Van
8 von 8
Im Stil von Golf und Co: Weiß hinterleuchtete Instrumente und neuem Drei-Speichen-Lenkräder.

In Topform: Der neue VW Touran

Ein Bestseller unter den Familienautos: Der VW Touran 2010

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

60 Jahre Radar: Die Blitzer der Münchner Polizei
Die Münchner Polizei macht seit 60 Jahren mit Radargeräten Jagd auf Temposündern. In dieser Zeit hat sich in der Technik einiges getan. Sehen Sie selbst. 
60 Jahre Radar: Die Blitzer der Münchner Polizei
Das ist der neue Opel Crossland X
Unübersehbarer Unterfahrtschutz und fette Planken an den Seiten, der Opel Crossland X macht voll auf Geländewagen. Dabei bleibt das neue Modell im Herzen ein typischer …
Das ist der neue Opel Crossland X
Was ist denn neu beim BMW 4er?
Jeder kennt das wohl: Dinge, die einem wirklich gefallen, sollen so bleiben, wie sie sind. Beim BMW 4er ging es den Münchner scheinbar auch so.   
Was ist denn neu beim BMW 4er?
Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken
Mit neuen Marken versuchen traditionelle Autohersteller, neue Kunden zu erreichen. Der Trend geht dabei ein Stück weit weg vom Auto - hin zu Mobilität generell.
Neue Autos brauchen neue Marken: Das Phänomen der Submarken

Kommentare