Klein und robust: Der VW Up! als Cross
1 von 10
Klein und robust: Der VW Up! als Cross feiert auf dem 83. Genfer Autosalon Premiere. 
Klein und robust: Der VW Up! als Cross
2 von 10
Nach Cross Polo, Cross Golf und Cross Touran soll der Kleinste (75 PS) der Lifestyle Familie im Spätsommer zu einem Einstiegspreis von 13.925 Euro erhältlich sein.
Klein und robust: Der VW Up! als Cross
3 von 10
SUV-Optik: Der VW Cross Up verfügt natürlich über mehr Bodenfreiheit (15 Millimeter höhergelegte Karosserie) und 16 Zoll- Alufelgen. Schwarze Radhäuser und eine Dachreling runden den robusten Look ab.
Klein und robust: Der VW Up! als Cross
4 von 10
Serienmäßig sind beim Cross-Modell Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, elektrische Fensterheber vorn, Nebelscheinwerfer, elektrisch verstellbare und beheizbare Außenspiegel, eine asymmetrisch teilbare und umklappbare Rücksitzbank mit Kopfstützen, ein variabler Ladeboden, ein Drehzahlmesser, eine Multifunktionsanzeige sowie das elektronische Stabilitätsprogramm ESC an Bord.
Offroader VW Cross Up
5 von 10
Die Sitze gibt es im speziellen Trim (wahlweise in Rot oder Anthrazit).
Klein und robust: Der VW Up! als Cross
6 von 10
Die Instrumententafel ist in Rot, Schwarz oder Silber zu haben. Verschiedene Chrom-Details sollen das Cockpit aufwerten.
Klein und robust: Der VW Up! als Cross
7 von 10
Der VW Cross Up feiert auf dem 83. Genfer Autosalon Premiere. 
Klein und robust: Der VW Up! als Cross
8 von 10
Übrigens gibt es - wie üblich bei der Cross-Familie - auch für dieses Modell keinen Allradantrieb.

Klein und robust: Der VW Up als Cross

VW zeigt seinen Cross Up auf dem 83. Genfer Autosalon. Im Spätsommer soll der neue Kleinwagen zu einem Einstiegspreis von 13.925 Euro erhältlich sein.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland
Jetzt wagt sich auch Citroën mit seinem ersten selbst entwickelten SUV auf die Straße. Die Franzosen starten mit dem neuen C3 Aircross gleich im großen Segment der …
Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland
Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Ford hat schon Golf gespielt, als bei VW noch der Käfer krabbelte. Denn sieben Jahre vor dem Golf ging zum Jahreswechsel 1967/1968 in Köln der kompakte Escort ins …
Ein Hoch auf den "Hundeknochen": 50 Jahre Ford Escort
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das versenkbare Hardtop war nicht viel mehr als eine Mode. Weil sich die Hersteller wieder der reinen Roadster-Lehre besinnen und die Konstruktionen immer besser werden, …
Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach
Das sind die Luxus-Karren der Stars
Glitzer und Glamour gibt es bei den Stars nicht nur auf dem roten Teppich, sondern auch auf den Straßen. Denn bei ihren Autos lassen sie nichts anbrennen.
Das sind die Luxus-Karren der Stars

Kommentare