Es blinkt und leuchtet: Was die Warnlampen - Kontrollleuchten im Auto bedeuten.
1 von 13
Plötzlich blinkt und leuchtet es im Cockpit! Die Symbole und Kontrolllichter am Armaturenbrett zeigen an, ob dem Auto technisch etwas fehlt. Allerdings, ist es wichtig zu wissen, was die Lämpchen bedeuten. Hier die wichtigsten Kontrollleuchten im Auto:
Es blinkt und leuchtet: Was die Warnlampen - Kontrollleuchten im Auto bedeuten.
2 von 13
Motoröldruck zu niedrig. Motor abstellen. Ölstand prüfen und gegebenenfalls nachfüllen - hilft aber nicht immer. Meist muss der Wagen in eine Werkstatt geschleppt werden.
Es blinkt und leuchtet: Was die Warnlampen - Kontrollleuchten im Auto bedeuten.
3 von 13
Ölmangel, Ölstand überprüfen und nachfüllen - sonst droht Motorschaden.
Es blinkt und leuchtet: Was die Warnlampen - Kontrollleuchten im Auto bedeuten.
4 von 13
Anschnallzeichen: Einer oder einige der Fahrgäste sind nicht angeschnallt. Das Symbol leuchtet auch auf, wenn eine schwere Tasche auf dem Sitz steht.
Es blinkt und leuchtet: Was die Warnlampen - Kontrollleuchten im Auto bedeuten.
5 von 13
Probleme bei der Stromversorgung: Generator defekt oder eine elektrische Verbindung unterbrochen. Motor nicht ausschalten und zur nächsten Werkstatt. NICHT weiterfahren bei elektrischer Servolenkung (Lenkkraftunterstützung kann ausfallen) oder gerissener Keilriemen (Motor kann überhitzen).
Es blinkt und leuchtet: Was die Warnlampen - Kontrollleuchten im Auto bedeuten.
6 von 13
Probleme mit der Bremse. Brennt dieses Licht auch bei gelöster Handbremse, droht große Gefahr. Zu wenig Bremsflüssigkeit oder die Beläge sind bis aufs Metall runter. Sofort anhalten und Pannendienst rufen.
Es blinkt und leuchtet: Was die Warnlampen - Kontrollleuchten im Auto bedeuten.
7 von 13
Motor ist überhitzt. Kühlwasser reicht nicht mehr. Anhalten und abkühlen lassen. Danach unbedingt in die Werkstatt.
Es blinkt und leuchtet: Was die Warnlampen - Kontrollleuchten im Auto bedeuten.
8 von 13
Reifendruckkontrollsystem meldet zu niedrigen Reifendruck. Eventuell harmlos, wenn das Symbol nach dem Reifenwechsel leuchtet (fehlende Kalibrierung) - mehr in der Betriebsanleitung.

Rot heißt Stopp

Warnleuchten im Auto und was sie bedeuten

Öl, Motor oder Handbremse - für viele technische Funktionen im Auto gibt es Kontrolllichter im Cockpit. Doch was bedeuten sie eigentlich?

Harmlos oder gefährlich? Die meisten Warnsignale sind für Autofahrer ein Rätsel. Deswegen ignorieren viele auch einfach die Alarmzeichen.

Dazu sind Symbole und Kontrollleuchten im Auto je nach Modell und Marke unterschiedlich. Da immer mehr Elektronik und Technik in den neuen Autos steckt, wächst auch die Zahl der Zeichen im Armaturenbrett.

Im Zweifel hilft jedoch immer ein Blick in die Betriebsanleitung oder das Bordbuch. 

ml

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Mit dem McLaren GT lässt sich reisen und rasen
Reisen oder rasen? Bislang mussten sich Autofahrer entscheiden. Denn Sportwagen sind meist nicht komfortabel genug für die Langstrecke, und Gran-Tourismo-Modelle nicht …
Mit dem McLaren GT lässt sich reisen und rasen
20 Jahre Porsche 911 GT3
Elektronische Helfer machen den Porsche 911 mittlerweile kinderleicht beherrschbar. Dass der 911 als Inbegriff des Sportwagens gilt, liegt nicht zuletzt an Varianten wie …
20 Jahre Porsche 911 GT3
Erdgas-Autos wollen raus aus der Nische
Alle Welt ruft nach Elektroautos. Doch diese Mobilitätswende braucht Zeit. Was dafür sorgt, dass ein wenig angesagter Treibstoff für Verbrennungsmotoren wieder mehr in …
Erdgas-Autos wollen raus aus der Nische
Peugeot 208 bewegt sich souverän durch die Großstadt
Dieses Auto sprengt viele Grenzen. Denn der neue Peugeot 208 bietet nicht nur ein schmuckeres Design als viele Kleinwagen und reichlich Ausstattung aus größeren Klassen. …
Peugeot 208 bewegt sich souverän durch die Großstadt