+
Motorradfahrer sollten sich in bestimmten Abständen nicht nur einen neuen Helm zulegen. Auch die Protektoren etwa für Schulter, Knie und Ellenbogen sowie der Rückenprotektor altern. Foto: Peter Steffen

Für den optimalen Schutz

Warum Motorradfahrer Protektoren regelmäßig erneuern sollten

Von außen ist ihnen die Alterung kaum anzusehen, aber auch Protektoren haben ein Verfallsdatum. Danach sollten Motorradfahrer sie nicht länger nutzen. Warum auf neues Material mehr Verlass ist.

Essen (dpa/tmn) - Nicht nur ihren Helm sollten Motorradfahrer in regelmäßigen Abständen erneuern. Auch die Protektoren etwa für Schulter, Knie und Ellenbogen sowie der Rückenprotektor altern.

Dabei verliert das Material nach Jahren die Eigenschaft, Schläge wirkungsvoll abzudämpfen, erklärt das Institut für Zweiradsicherheit (ifz). Wann ein Austausch fällig ist, richtet sich nach den Herstellerangaben. Außerdem könnten neue Protektoren womöglich auch grundsätzlich besser dämpfen als die bislang genutzten Modelle.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bundesrat: Blitzer-Apps sind jetzt illegal - aber es bleibt ein kurioses Schlupfloch
Die Blitzer-Apps, die Nutzer in Echtzeit vor fest installierten und teilweise sogar vor mobilen Blitzern warnen, sind jetzt illegal. Wir erklären die aktuelle …
Bundesrat: Blitzer-Apps sind jetzt illegal - aber es bleibt ein kurioses Schlupfloch
Schnell und streifenfrei: So reinigen Sie Ihre Autoscheiben von innen
Freie Sicht ist beim Autofahren oberste Pflicht. Mit unseren Tipps reinigen Sie Ihre Autoscheibe von innen richtig, schnell und streifenfrei.
Schnell und streifenfrei: So reinigen Sie Ihre Autoscheiben von innen
Noch nicht ganz autonom: Holpriger Start für Roboter-Bus
Selbstfahrend, vollelektrisch, kostenlos: Fünf autonome Busse sollen die Kleinstadt Monheim am Rhein zum Vorreiter der Mobilitätswende machen. Es klingt fast zu schön, …
Noch nicht ganz autonom: Holpriger Start für Roboter-Bus
Fahrer mit ungewöhnlicher Methode, sein Auto zu schützen - "Liebe Einbrecher ... "
Der Blog "Notes of Berlin" dokumentiert die besten "Nachrichten" von Berlinern an Berliner. Ein kreatives Sahnestück lieferte jetzt ein Berliner Autofahrer.
Fahrer mit ungewöhnlicher Methode, sein Auto zu schützen - "Liebe Einbrecher ... "

Kommentare