+
Alle ein bis zwei Jahre sollte eine Inspektion durchgeführt werden. Foto: David Ebener

Warum unterscheiden sich Inspektionsintervalle bei Autos?

Essen (dpa/tmn) - Inspektionen bei Autos und Motorrädern sollten regelmäßig durchgeführt werden. Je nach Hersteller und Modell können die Wartungsintervalle aber sehr verschieden sein. Der TÜV Nord empfiehlt, die Angaben in der Betriebsanleitung zu beachten.

Jedes Auto oder Motorrad sollte jederzeit zuverlässig und sicher funktionieren. Deshalb werden regelmäßig Inspektionen durchgeführt. Denn wenn Bremsen oder Beleuchtung nicht ordnungsgemäß funktionieren, wird das Auto zum Risiko im Straßenverkehr. Und bei falschem Motorölstand kann es großen Schaden nehmen. Die vom Fahrzeughersteller vorgesehenen Service- oder Wartungsintervalle sind meist in der Betriebsanleitung oder im Serviceheft vermerkt. Allerdings fallen die Intervalle je nach Hersteller und Fahrzeugmodell unterschiedlich aus.

Das liegt laut dem TÜV Nord auch daran, dass unterschiedliche Modelle erfahrungsgemäß unterschiedlich stark beansprucht werden. Eine genaue Erklärung für unterschiedliche Inspektionsintervalle gibt es aber nicht. Und auch keine gesetzliche Vorgabe. Manche Hersteller empfehlen eine Inspektion schon nach 12 Monaten oder 15 000 Kilometern, andere erst nach 24 Monaten oder nach einer Laufleistung von 30 000 Kilometern. Doch egal, was der Hersteller empfiehlt, man sollte sich besser daran halten, so der TÜV Nord. Denn für die Neuwagen-Garantie dürfen die Autohersteller eine Inspektion verpflichtend machen. Und: Wer sein Fahrzeug verkaufen will, erzielt in der Regel einen höheren Preis, wenn es "scheckheftgepflegt" ist.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Experten erwarten, dass dieses legendäre Auto bald noch viel mehr wert ist. Im August wird der Sportflitzer in den USA versteigert.
Dieses Auto ist 38 Millionen Euro wert - und trotzdem ein Schnäppchen
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Innerhalb von sechs Wochen verewigte sich ein 18-Jähriger mehrfach auf Blitzerfotos. Die Bußgeldbescheide ignorierte er, weil er dachte man erkenne ihn nicht auf den …
Motorradfahrer wird 24-mal geblitzt – Gericht verhängt saftige Strafe
Das ist der richtige Zeitpunkt zum Tanken – ADAC klärt auf
Vorbei die Zeiten in denen Spritpreise nachts am höchsten waren. Der ADAC hat neue Zeiträume entdeckt, in denen Sie an der Tankstelle am meisten zahlen müssen.
Das ist der richtige Zeitpunkt zum Tanken – ADAC klärt auf
BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt
Das Kraftfahrtbundesamt hat ein Software-Update für BMW-Dieselfahrzeuge der 5er und 7er Reihe genehmigt. Der Autobauer hat die betroffenen Fahrzeughalter bereits …
BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.