+
Autofelgen auf einer Tuning-Messe: Je nach Einpresstiefe kann man die Spurbreite eines Autos verbreitern. Foto: Patrick Seeger

Was ist die Einpresstiefe bei Autofelgen?

Essen (dpa/tmn) - Auf der Suche nach neuen Felgen fürs Auto stolpert man früher oder später über den Begriff Einpresstiefe (ET). Der Wert ist überaus wichtig für die richtige Wahl der Räder.

Die Einpresstiefe zeigt an, ob ein Rad ausreichend freigängig ist oder nicht, erklärt der TÜV Nord. Sie wird in Millimeter gemessen und bezeichnet den Abstand zwischen der Radmitte und der Anlagefläche des Rades an der Bremsscheibe oder der Bremstrommel, dem so genannten Radflansch.

Auch in der Tuning-Szene spielt die Frage nach der Einpresstiefe eine Rolle, denn je nach ET kann man die Spurbreite eines Autos vergrößern. Eine größere als die ursprüngliche ET bewirkt, dass das Rad tiefer im Radkasten steht. Bei einer kleineren ET rückt das Rad nach außen, die Spur wird entsprechend verbreitert.

Zu beachten ist aber, dass gegebenenfalls der Kotflügel verbreitert werden muss und die maximal zulässige Spurverbreiterung eingehalten wird. Die Fahrzeughersteller geben hier in der Regel einen Spielraum vor.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was nach diesem Unfall passiert, werden Sie nicht glauben
In China krachte ein tonnenschwerer Kran auf einen fahrenden Audi - doch mit dem, was danach passiert, hat niemand gerechnet.
Was nach diesem Unfall passiert, werden Sie nicht glauben
Start-Stopp-Automatik: Neue Batterie einprogrammieren
Einfach Kabel abklemmen und Akku tauschen? Bei vielen Autos geht es längst nicht mehr so einfach. Was ist zu beachten?
Start-Stopp-Automatik: Neue Batterie einprogrammieren
Auf New Yorks Straßen soll 2018 Erstaunliches passieren
Staus, Gehupe und Fußgänger-Chaos: Auf New Yorks Straßen geht es ziemlich rau zu. Trotzdem soll 2018 ein überraschendes Pilot-Projekt gestartet werden.
Auf New Yorks Straßen soll 2018 Erstaunliches passieren
Seat Arona kommt im November als zweites SUV aus Spanien
SUVs boomen. Daher erweitern viele Hersteller ihr Portfolio mit den rustikal aussehenden Autos. Auch die spanische VW-Tochter Seat bringt im November ihren zweiten …
Seat Arona kommt im November als zweites SUV aus Spanien

Kommentare