+
Bei Wüstentouren ist ein Allradantrieb die beste Wahl. Auch auf der Straße sorgt er für eine größere Spurentreue. Foto: Daniel Karmann/dpa

Was Autofahrer wissen sollen

Was sind die Vorteile des Allradantriebs?

Gerade bei Geländewagen und SUVs ist der Allradantrieb ein wichtiges Merkmal. Doch welchen Nutzen bringt diese Antriebsart? Der Tüv Nord gibt Aukunft.

Essen (dpa/tmn) - Fahrzeuge mit Allradantrieb kommen in vielen Situationen besser voran. Das ist vor allem auf rutschigem oder gefrorenem Untergrund der Fall, aber etwa auch beim Anfahren am Hang, beim sportlichen Durchfahren von Kurven und abseits der Straße im Gelände, erklärt der Tüv Nord.

Anders als beim herkömmlichen Zweiradantrieb drehen die Räder allradgetriebener Fahrzeuge nicht so schnell durch, weil jedes einzelne Rad nur einen Teil der Kraft auf die Straße überträgt. Das ermöglicht eine größere Spurtreue auf Straßen mit unterschiedlich griffigem Grund und sorge für mehr Sicherheit. Die Allradtechnik kommt deshalb nicht nur in Geländewagen und SUVs zum Einsatz, sondern immer öfter auch in Mittelklasseautos.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Wer die Geschwindigkeitsgrenze nicht einhält und zu schnell fährt, bekommt einen Strafzettel - so ist das nun mal. Doch in diesem Fall scheiden sich die Geister.
Dieser Strafzettel macht Autofahrer richtig wütend
Dachbox fürs Auto muss passen
Geht es mit der ganzen Familie in den Urlaub, reicht der Platz im Kofferraum für das Gepäck oft nicht aus. Die Lösung ist dann eine Dachbox. Doch hat die Befestigung …
Dachbox fürs Auto muss passen
Über die Straßenmitte gefahren: Wer haftet?
Wer eine Kurve schneidet, verstößt gegen das Rechtsfahrverbot. Kommt es zu einem Unfall, haftet derjenige komplett. Aber ist das auch so, wenn das Fahrzeug wegen seiner …
Über die Straßenmitte gefahren: Wer haftet?
Anmeldung zur Hauptuntersuchung geht auch online
Gute Nachrichten für Kfz-Besitzer: Termine für die Hauptuntersuchung müssen nicht mehr telefonisch oder vor Ort gemacht werden. Nun ist dies auch online möglich.
Anmeldung zur Hauptuntersuchung geht auch online

Kommentare