+
Mercedes-Benz B-Klasse F-CELL an der OMV Wasserstoff-tankstelle am Stuttgarter Flughafen.

Wasserstoffauto bis 2015

Bis 2015 will Mercedes ein wasserstoffbetriebenes Brennstoffzellenauto zur Marktreife gebracht haben. Der Preis des Autos soll laut der „Wirtschaftswoche“ im Bereich eines Dieselhybrid- Fahrzeugs liegen.

Diese werden gegenwärtig mit einem Aufpreis von rund 5000 Euro gegenüber einem reinen Dieselantrieb kalkuliert. Im Mittelpunkt der Forschung steht derzeit die Senkung der Gesamtkosten der Brennstoffzelle. Platin spielt dabei eine große Rolle. Eine Brennstoffzelle enthält heute rund 60 Gramm des Edelmetalls. Es wird für die Elektroden der Brennstoffzelle benötigt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schadenersatz-Klage: Busfahrer auf Handicap hinweisen
Busfahrer müssen Rücksicht auf geh- oder sehbehinderte Passagiere nehmen. Doch er muss von ihnen wissen. Das ist ein wichtiger Fakt, wenn jemand Schadenersatz nach einem …
Schadenersatz-Klage: Busfahrer auf Handicap hinweisen
Enormes Wachstum: Europäischer Automarkt brummt
Der europäische Automarkt ist gewachsen. 2017 war nicht nur ein Erfolg - sondern das drittstärkste Jahr der Geschichte.
Enormes Wachstum: Europäischer Automarkt brummt
Keine Pappe gegen festgefrorene Wischerblätter nutzen
Oft sieht man Pappen unter den Scheibenwischern liegen. So sollen sie nicht an der Autoscheibe festfrieren. Doch obwohl so eine Pappe schnell zur Hand ist, sollten …
Keine Pappe gegen festgefrorene Wischerblätter nutzen
Express mit Zuschlag: BMW S 1000 XR
Sie vereint das Beste aus Sport, Adventure und Touring - die BMW S 1000 XR. Im Fahrbericht lesen Sie, wie sich die Maschine auf der Straße schlägt.
Express mit Zuschlag: BMW S 1000 XR

Kommentare