+
Von wegen spießig! Dieser Wohnwagen ist cool.

Von wegen spießig! Dieser Wohnwagen ist cool

Außen Silber, innen Leder Lounge, Flachbildschirm und Duschkabine - der Airstream 684-2 ist amerikanischer Luxus für die Anhängerkupplung. Der neugestylte Wohnwagen mit Retro-Charme ist jetzt auch in Deutschland zu haben.

Nach fünf Jahren bringt der legendäre US-amerikanische Wohnwagenhersteller Airstream ein neues Modell seines Bestsellers 684 nach Deutschland.

Der Airstream 684-2 soll noch mehr Nutzwert bieten und weist viele neue Optionen auf. Der Doppelachser in Aluminiumbauweise ist 8,25 Meter lang und wiegt 1900 Kilogramm.

Legendär Campen - Airstream 684-2

Legendär Campen - Airstream 684-2

Das Ambiente des Airstream 684-2 erinnert an eine hochwertige Motoryacht. Die separate Duschkabine wurde vergrößert. Als WC kommt nun eine Keramik-Toilette von Thetford zum Einsatz. Neben einer Corian-Arbeitsoberfläche und einem großen Franke-Spülbecken, bietet das neue Modell nun auch optional in der Lounge einen Flachbildschirm mit bis zu 24 Zol sowie ein Audio System mit iPod-Integration. Neue Polsterfarben erweitern die Auswahlmöglichkeit der Kunden.

Auch in technischer Hinsicht hat sich einiges getan. So bietet das neue Modell nun die Möglichkeit bis zu drei Batterien (2 für das Fahrzeug und eine für den Mover) einzusetzen und diese von außen über eine Serviceklappe zu warten. Die gesamte Bordelektronik und Steuerung wurde überarbeitet.

Chassis, Zugeinrichtung und Achsen stammen, wie bei allen Airstreams, aus deutscher Produktion. Ebenso entsprechen Elektrogeräte und Sanitäreinrichtung europäischen Standards. Auch die zweite Serie des Airstream 684 wird weiterhin mit Doppelbett oder zwei getrennten Betten im Heck angeboten. Die Auswahl zwischen 2,3 und 2,5 m breiten Ausführungen bleibt ebenfalls. Die Frontlounge ist durch das Absenken des Tisches zu einem weiteren Bett mit 1,4 Metern Breite umbaubar. Geblieben sind die Aluminium-Innenverkleidung und Panorama-Echtglasfenster.

Offiziell vorgestellt wird der Airstream 684-2 auf der Klassikwelt Bodensee (2. – 5.6.2011) in Friedrichshafen. Danach wird das neue Modell am Hauptstandort von Airstream Germany, in Mengerskirchen bei Limburg, zu besichtigen sein. Die Preise beginnen bei 71 400 Euro zuzüglich Überführung.

(ampnet/jri)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
Alter Name, Zukunftstechnik: Borgward hat eine Isabella als Konzeptstudie auf die Räder gestellt, die elektrisch fährt und die Insassen mit Hologramm-Anzeigen im …
Neue Studie auf der IAA: Borgward elektrisiert die Isabella
200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft
Abschreckendere Strafen für Autofahrer: Das Handy am Steuer kostet künftig bis zu 200 Euro plus Fahrverbot. Und es kommt noch mehr:
200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Manche Autofahrer mögen es sehr schnell und veranstalten illegale Rennen. Ein neues Gesetz soll solche Temposünder das Fürchten lernen. Denn es drohen nicht nur …
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Im Automobilbereich entlockt das Stichwort "Connectivity" kaum mehr als ein müdes Lächeln. Bei den motorisierten Zweirädern ist nun Kymco mit dem neuen AK 550i am Start, …
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i

Kommentare