Wellness-Kur für den Micra

- Auch das hübscheste Gesicht wird mit der Zeit älter. Das gilt auch für den knuffigen Kleinwagen Micra. Für das neue Modelljahr hat Nissan seinem Bestseller deshalb einige Pflegemaßnahmen spendiert. Diese werden vor allem an der Frontpartie augenfällig: Den Kühlergrill ziert nun eine bis in die seitlichen Blinker verlängerte Chromleiste und die Blinker passen dank der Klarglas-Abdeckung besser in das Gesamtbild als die gelben Vorgänger.

Je nach Version verfügt der Micra nun über zwei verschieden geformte Lufteinlässe. Für die Einstiegsversion Visia und die komfortorientierte Acenta- Variante wird ein gerundeter, freundlich wirkender Ausschnitt mit senkrechten und waagerechten Streben verwendet. Den Versionen Acenta Sport sowie dem neuen Micra 160SR ist hingegen die Dynamik vermittelnde trapezförmige Öffnung vorbehalten. Gut zum Micra passt auch das ab sofort erhältliche Innenraumdekor in Eisblau oder Beige, bei dem Nissan neueste Design-Trends berücksichtigt haben will.

Sicherheitshalber behält man aber auch die dezentere Version mit schwarzem Interieur im Angebot. Den Micra gibt’s weiterhin mit den beiden 1,5-l-Diesel von Allianzpartner Renault mit jeweils 65 oder 82 PS. Dazu kommen vier Benziner: Die zwei 1,2- l-Aggregate leisten 65 bzw. 80 PS und das 1,4-l-Triebwerk kommt auf 88 PS. Neu im Angebot für den Micra 160SR ist schließlich ein 1,6-l-Motor mit 110 PS. Der zur Zeit günstigste Micra ist das dreitürige Sondermodell Season mit dem kleinsten Benziner, der ab 9990 Euro zu haben ist.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto der Zukunft? Dieses Fahrzeug besteht aus Flachs
An der niederländischen Technik-Universität Eindhoven arbeitet man an einem ganz ausgefallenem Gefährt. Das Auto "Lina" besteht nämlich nur aus Bio-Materialien.
Auto der Zukunft? Dieses Fahrzeug besteht aus Flachs
VW-Studie ID Buzz ab 2022 als elektrischer Bulli im Handel
Im Rahmen des Concours d'Elegance im kalifornischen Pebble Beach hat VW den Serienstart des elektrischen Bullis ID Buzz angekündigt. Der E-Bulli soll allerdings erst ab …
VW-Studie ID Buzz ab 2022 als elektrischer Bulli im Handel
Falschbetankung: Motor nicht starten oder sofort ausstellen
Das Tanken eines Autos gehört eigentlich zur Routine eines Autofahrers. Trotzdem kann es vorkommen, dass versehentlich der falsche Kraftstoff ins Auto gelangt. Wer nicht …
Falschbetankung: Motor nicht starten oder sofort ausstellen
Hitze im Auto: Ist es in weißen Autos kühler?
Wenn der Planet vom Himmel brennt, ist die Hitze im Auto unerträglich. Bis zu 70 Grad kann sich das Innere in einem Fahrzeug aufheizen. Schwarz oder Weiß? Spielt die …
Hitze im Auto: Ist es in weißen Autos kühler?

Kommentare