Wellness-Kur für den Micra

- Auch das hübscheste Gesicht wird mit der Zeit älter. Das gilt auch für den knuffigen Kleinwagen Micra. Für das neue Modelljahr hat Nissan seinem Bestseller deshalb einige Pflegemaßnahmen spendiert. Diese werden vor allem an der Frontpartie augenfällig: Den Kühlergrill ziert nun eine bis in die seitlichen Blinker verlängerte Chromleiste und die Blinker passen dank der Klarglas-Abdeckung besser in das Gesamtbild als die gelben Vorgänger.

Je nach Version verfügt der Micra nun über zwei verschieden geformte Lufteinlässe. Für die Einstiegsversion Visia und die komfortorientierte Acenta- Variante wird ein gerundeter, freundlich wirkender Ausschnitt mit senkrechten und waagerechten Streben verwendet. Den Versionen Acenta Sport sowie dem neuen Micra 160SR ist hingegen die Dynamik vermittelnde trapezförmige Öffnung vorbehalten. Gut zum Micra passt auch das ab sofort erhältliche Innenraumdekor in Eisblau oder Beige, bei dem Nissan neueste Design-Trends berücksichtigt haben will.

Sicherheitshalber behält man aber auch die dezentere Version mit schwarzem Interieur im Angebot. Den Micra gibt’s weiterhin mit den beiden 1,5-l-Diesel von Allianzpartner Renault mit jeweils 65 oder 82 PS. Dazu kommen vier Benziner: Die zwei 1,2- l-Aggregate leisten 65 bzw. 80 PS und das 1,4-l-Triebwerk kommt auf 88 PS. Neu im Angebot für den Micra 160SR ist schließlich ein 1,6-l-Motor mit 110 PS. Der zur Zeit günstigste Micra ist das dreitürige Sondermodell Season mit dem kleinsten Benziner, der ab 9990 Euro zu haben ist.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Ssangyong-Geländewagen Rexton kommt ab 30 990 Euro
Noble Ausstattung und mehr Assistenzsysteme: Die vierte Generation des Ssangyong Rexton kommt modern daher. Der Gelände wagen ist zudem größer und stärker als sein …
Neuer Ssangyong-Geländewagen Rexton kommt ab 30 990 Euro
Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor
Tesla tut sich gerade schwer damit, die Produktion seines ersten günstigeren Wagens Model 3 hochzufahren. Doch das hält Firmenchef Elon Musk nicht davon ab, mit neuen …
Tesla stellt Elektro-Laster und schnellen Sportwagen vor
Diese Wahrheit über den "Playboy" kannten Sie sicher noch nicht
Das Magazin "Playboy" kennt jeder, ebenso seinen Gründer Hugh Hefner. Was allerdings die wenigsten wissen: Den Namen trägt das Magazin wegen eines Autoherstellers.
Diese Wahrheit über den "Playboy" kannten Sie sicher noch nicht
Beim Reißverschlussverfahren erst kurz vor Engpass einfädeln
Das Problem gibt es häufig auf Autobahnen oder auf Schnellstraßen: Eine Spur steht nicht mehr zur Verfügung und das so genannte Reißverschlussverfahren kommt zur …
Beim Reißverschlussverfahren erst kurz vor Engpass einfädeln

Kommentare