+
Mercedes Benz startet Hybrid-Offensive: Mercedes wird den E 300 BlueTec Hybrid als Limousine und T-Version auf den europäischen Markt bringen.

Weltpremiere: Mercedes zeigt Hybird E-Klasse

Mercedes bringt zwei neue Hybrid-Modelle 2012 auf den Markt. Weltpremiere feiert die sparsamste Oberklasse der Welt auf der Autoshow in Detroit (14. bis 22. Januar 2012).

Der sowohl als Limousine als auch als T-Modell erhältliche E 300 Blue Tec Hybrid hat einen Normdurchschnittsverbrauch von 4,2 Litern Diesel pro 100 Kilometer. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 109 Gramm pro Kilometer.

Mercedes-Benz hybridisiert die E-Klasse

Mercedes-Benz hybridisiert die E-Klasse

Der 4-Zylinder-Diesel des E 300 Blue Tec Hybrid verfügt über 150 kW / 204 PS und 500 Newtonmeter Der Elektromotor steuert 20 kW / 27 PS und 250 Nm bei.

Der E 400 Hybrid hat den gleichen E-Motor, der V6-Benzinmotor ist jedoch mit 225 kW / 306 PS und 370 Nm deutlich leistingsstärker. Nach der amerikanischen CAFE-Norm beträgt der kombinierte Verbrauchswert 27 miles per gallon (ca. 8,7 l/100 km).

Der E 300 BlueTEC Hybrid ist zunächst für den europäischen Markt vorgesehen, während der E 400 Hybrid auf dem amerikanischen Markt startet und später in weiteren Ländern wie Japan und China angeboten wird.

Quelle: Mercedes Benz/ampnet/jri/ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft
Abschreckendere Strafen für Autofahrer: Das Handy am Steuer kostet künftig bis zu 200 Euro plus Fahrverbot. Und es kommt noch mehr:
200 Euro und Fahrverbot: Handy-Verbot am Steuer wird verschärft
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Manche Autofahrer mögen es sehr schnell und veranstalten illegale Rennen. Ein neues Gesetz soll solche Temposünder das Fürchten lernen. Denn es drohen nicht nur …
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Im Automobilbereich entlockt das Stichwort "Connectivity" kaum mehr als ein müdes Lächeln. Bei den motorisierten Zweirädern ist nun Kymco mit dem neuen AK 550i am Start, …
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Rasern droht künftig Auto-Beschlagnahmung und Gefängnis
Mit Tempo 150 durch die Stadt und dann nur einen Monat Fahrverbot? Das wird sich ändern: Teilnehmer an illegalen Autorennen riskieren künftig bis zu zwei Jahre Knast.
Rasern droht künftig Auto-Beschlagnahmung und Gefängnis

Kommentare