+
Auf Deutschlands Autobahnen wird auf rund 1300 Kilometern gebaut.

Weniger Baustellen auf deutschen Autobahnen

München - Gute Nachrichten für Pendler: Wie der Autoclub Europa berichtet, werden zum Beginn der kalten Jahreszeit immer mehr Autobahnbaustellen stillgelegt. Dennoch wird noch mehr gebaggert als im Vorjahr.

Derzeit sind 422 Baustellen - 89 weniger als drei Wochen zuvor -noch in Betrieb, berichtete der Auto Club Europa (ACE) am Mittwoch in Stuttgart. Damit wird an knapp 5,45 Prozent der Autobahnen gebaut, was einer Gesamlänge von rund 1340 Kilometern entspricht.

A29: 50 km Baustelle

Am stärksten betroffen ist dabei nach wie vor die A29 in beide Fahrtrichtungen, so der ACE. Die 190 Kilometer lange Autobahn zweigt am Autobahndreieck Ahlhorner Heide von der Autobahn A1 ab und führt über Oldenburg nach Wilhelmshaven. Die Route ist auf einer Strecke von 50 Kilometern (27 Prozent) mit Baustellen belegt, vor drei Wochen waren es rund 87 Prozent.

Die größten Ärgernisse auf Autobahnen

Die größten Ärgernisse auf deutschen Autobahnen

Vergleich zum Vorjahr

Unterm Strich wird derzeit aber immer noch etwas mehr gebaggert, asphaltiert und gewalzt als dies im Vorjahr der Fall war. Gegen Anfang November 2010 zählte der ACE 402 Autobahnbaustellen, das waren 20 weniger als heute.

ACE schlägt breitere Fahrstreifen vor

Was bleibt, ist das erhöhte Unfallrisiko im Bereich von Autobahnbaustellen. Deshalb fordert der ACE, den linken Fahrstreifen nach Möglichkeit um einen halben Meter zu verbreitern, damit in diesen Abschnitten auch solche Autos fahren dürfen, die mehr als zwei Meter breit sind, was bei 70 Prozent aller heute gebauten Autos der Fall ist.

ACE Baustellen-Hitliste:

Hier die Autobahnen mit den längsten Baustellenabschnitten an einem Stück:

1. A1 mit 26,90 km Baustellenteilstück zwischen der Anschlussstelle Bremen/Brinkum (57) und der Anschlussstelle Wildeshausen-Nord (60). Im gesamten Abschnitt finden Maßnahmen zur Erhaltung der Fahrbahn statt.

2. A81 mit 21,50 km Baustellenteilstück zwischen der Anschlussstelle Boxberg (5) und der Anschlussstelle Neuenstadt/Kocher (8). Im gesamten Abschnitt finden eine Fahrbahnerneuerung sowie eine Brückeninstandsetzung statt.

3. A29: mit 13,40 km Baustellenteilstück zwischen der Anschlussstelle Wardenberg (18) und der Anschlussstelle Ahlhorn (20) ist die A29 auch hier vertreten. Im gesamten Abschnitt findet eine Fahrbahnerneuerung statt.

4. A4 mit 12,80 km Baustellenteilstück zwischen der Anschlussstelle Stadtroda (55) und der Anschlussstelle Jena-Göschwitz (53). Im gesamten Abschnitt findet ein 6-spuriger Ausbau statt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Manche Autofahrer mögen es sehr schnell und veranstalten illegale Rennen. Ein neues Gesetz soll solche Temposünder das Fürchten lernen. Denn es drohen nicht nur …
Rasern drohen künftig deutlich härtere Strafen
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Im Automobilbereich entlockt das Stichwort "Connectivity" kaum mehr als ein müdes Lächeln. Bei den motorisierten Zweirädern ist nun Kymco mit dem neuen AK 550i am Start, …
Vernetzt in die Zukunft: Erfahrungen mit dem Kymco AK 550i
Rasern droht künftig Auto-Beschlagnahmung und Gefängnis
Mit Tempo 150 durch die Stadt und dann nur einen Monat Fahrverbot? Das wird sich ändern: Teilnehmer an illegalen Autorennen riskieren künftig bis zu zwei Jahre Knast.
Rasern droht künftig Auto-Beschlagnahmung und Gefängnis
Autodiebstahl: Polizei und Versicherung sofort informieren
Das Auto ist verschwunden - da ist der erste Schreck meist groß. Doch was ist zu tun, wenn es wirklich gestohlen worden ist? Und was können Autofahrer tun, um den Dieben …
Autodiebstahl: Polizei und Versicherung sofort informieren

Kommentare