+
Beschädigt ein brennendes Auto auf einem Parkplatz ein Nachbarfahrzeug, muss die Kfz-Haftpflichtversicherung des Brandautos für den Schaden aufkommen. Foto: Federico Gambarini

LG-Urteil

Wer zahlt nach Autobrand für den Schaden am Nachbarauto?

Steht das eigene Auto in Flammen, dann ist das wohl der Alptraum eines jeden Autobesitzers. Wenn dann auch noch das Nachbarauto Schaden nimmt bleibt die Frage, wer übernimmt die Kosten.

Rostock (dpa/tmn) - Beschädigt ein brennendes Auto auf einem Parkplatz ein Nachbarfahrzeug, muss die Kfz-Haftpflichtversicherung des Brandautos für den Schaden aufkommen.

Und zwar in der Regel dann, wenn es keine Hinweise auf Brandstiftung gibt. Das zeigt ein Urteil des Landgerichts Rostock (Az.: 1 S 198/17). Darauf weist die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) hin.

In diesem Fall stellte eine Frau ihr Auto auf einem Parkplatz ab. Eine halbe Stunde bemerkte eine Passantin Rauch, der aus dem Kühlergrill stieg. Als die Feuerwehr eintraf, stand das Auto in Flammen. Dadurch wurde ein daneben stehendes Auto beschädigt. Diesen Schaden wollte die Kfz-Haftpflichtversicherung des Brandautos nicht übernehmen.

Doch das Gericht stellte klar: Der Schaden entstand "bei dem Betrieb" und ist so der Betriebsgefahr des Autos zuzurechnen. Dieses Merkmal sei weit auszulegen. Ausreichend war hier, dass der Brand örtlich und zeitlich mit einem bestimmten Betriebsvorgang oder Betriebseinrichtung des Autos stand. Die Selbstentzündung sei gleich nach dem Abstellen passiert. Für eine Brandstiftung fehlten Anhaltspunkte. Die Versicherung musste zahlen.

Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seltener Ferrari F40 brennt lichterloh - Deutscher TV-Star trauert
Bei diesem Anblick sind wohl viele Herzen gebrochen: Ein Ferrari F40 stand in Monaco lichterloh in Flammen. Sogar ein deutscher TV-Star reagiert betroffen.
Seltener Ferrari F40 brennt lichterloh - Deutscher TV-Star trauert
So nehmen Sie an Ihrem Auto einen Ölwechsel vor
Beim Auto steht regelmäßig ein Ölwechsel an. Um teure Servicekosten zu vermeiden, lässt sich diese Aufgabe auch selbst übernehmen. Worauf Sie dabei achten müssen.
So nehmen Sie an Ihrem Auto einen Ölwechsel vor
Motorradhelm nach Unfall abnehmen oder nicht?
Wenn verunfallte Motorradfahrer bewusstlos sind, stellen sich viele Ersthelfer immer noch die Frage: Helm abnehmen oder nicht? Gegen die Verunsicherung geben Experten …
Motorradhelm nach Unfall abnehmen oder nicht?
Sind Sommerreifen bei mildem Winterwetter erlaubt?
Viele Autofahrer sind der Ansicht, dass in der dunklen Jahreszeit generell eine Winterreifenpflicht besteht. Darf man also überhaupt nicht mit Sommerreifen fahren?
Sind Sommerreifen bei mildem Winterwetter erlaubt?

Kommentare