+
Ein Gurtstraffer sorgt dafür, dass der Gurt eng anliegt, und er verhindert, dass die Insassen bei Bremsungen nach vorn geschleudert werden. Foto: Felix Kästle/dpa

Was Autofahrer wissen wollen

Wie funktioniert ein Gurtstraffer?

Heute ist es bei jeder Autofahrt Pflicht und eine wichtige Sicherheitsmaßnahme: das Anschnallen mit einem Sicherheitsgurt. Ein elementares Bauteil ist dabei der Gurtstraffer.

Essen (dpa/tmn) - Sicherheitsgurte sind bereits seit Einführung der Anschnallpflicht Mitte der 1970er Jahre Teil der Sicherheitsausstattung von Autos. Doch wie funktionieren sie?

Die Gurte sollen im Notfall straff am Körper anliegen und verhindern, dass die Insassen bei einer Gefahrbremsung oder einem Unfall nach vorn geschleudert werden und sich verletzen, erklärt der Tüv Nord.

Um Fahrzeuginsassen im Notfall frühzeitig abzufangen, wird der Gurt innerhalb von Millisekunden mit Hilfe einer gespannten Feder oder pyrotechnisch gestrafft, je nach Ausführung des Gurtstraffers. Die Auslösung der Pyrotechnik erfolgt dabei elektrisch über die Sensoren des Airbagsteuergeräts.

Nach dem Auslösen wird der Gurt in Sekundenbruchteilen 10 bis 15 Zentimeter aufgerollt, also nach hinten gezogen, um den Passagier sicher im Sitz zu halten. Im Rahmen einer anschließenden Reparatur müssen alle Bauteile ausgetauscht werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erlkönig gesichtet: Um welchen Sportflitzer handelt es sich hier?
Komplett in mattem schwarz schleicht ein neuer Erlkönig über die Straßen - welcher Autobauer steckt hinter dem sportlichen Boliden?
Erlkönig gesichtet: Um welchen Sportflitzer handelt es sich hier?
Furcht vor unehrlichen Verkäufern beim Gebrauchtwagenkauf
Gebrauchtwagen sind günstiger als nagelneue Modelle. Allerdings fürchten viele Verbraucher, beim Kauf einem Betrüger aufzusitzen. Eine Umfrage zeigt, was ihnen besonders …
Furcht vor unehrlichen Verkäufern beim Gebrauchtwagenkauf
HUK-Coburg stellt sich bei Kündigungen über aboalarm quer
Die HUK-Coburg zeigt sich bei Kündigungen der Kfz-Versicherung über aboalarm störrisch: Eine fehlende Unterschrift ist der Grund für den Zwist.
HUK-Coburg stellt sich bei Kündigungen über aboalarm quer
Darf ich nach einem Glühwein noch Auto fahren?
Schon ein Glas Glühwein kann für Autofahrer zuviel sein. Darauf hat der TÜV Rheinland hingewiesen. Das beliebte weihnachtliche Heißgetränk steige schnell zu Kopf, der …
Darf ich nach einem Glühwein noch Auto fahren?

Kommentare