+
Panoramadächer (hier bei einem Peugeot 307 SW) werden aus Sicherheitsglas gefertigt und müssen sich im Crashtest als stabil erweisen, bevor sie zugelassen werden. Foto: Keystone Martial Trezzini

Wie stabil ist ein Panoramadach?

Sie lassen jede Menge Licht in den Innenraum des Fahrzeugs und ermöglichen den Insassen einen weiten Blick auf die Umgebung. Doch wie sicher sind Panoramadächer bei einem Unfall?

Essen (dpa/tmn) - Panoramadächer aus Glas ersetzen zunehmend das klassische Schiebedach. Die zum Teil mehr als einen Quadratmeter großen, bis zu 20 Kilo schweren Scheiben im Dachhimmel lassen sich zwar oft nicht öffnen, sie sorgen aber für einen lichtdurchfluteten Innenraum, selbst an Regentagen.

Panoramadächer übernehmen wichtige Dachfunktionen, daher müssen sie aufwendig konstruiert sein. Genau wie das herkömmliche Blechdach muss ein Panoramadach in der Simulation am Computer und im Crashtest die Stabilität der Karosserie gewährleisten, sonst gibt es keine Zulassung für den Straßenverkehr, so der TÜV Nord.

Da sich das Glas bei einem Unfall nicht verformt, sondern zerbricht wie eine Windschutzscheibe, wird Sicherheitsglas verbaut, das in kleine, nicht scharfkantige Teile zerfällt. Vorteile bietet ein Glas-Panoramadach außerdem bei Hagel, da es härter ist als ein Blechdach. Das verbeult bekanntlich schnell.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Klassische Motorräder: Diese Oldtimer lohnen sich richtig
Oldtimer sind im Motorrad-Bereich sehr beliebt. Aber wie findet man den richtigen Klassiker? Wir verraten Ihnen, was Sie beachten sollten-
Klassische Motorräder: Diese Oldtimer lohnen sich richtig
Fähnchen vor Fahrt auf die Autobahn abmontieren
Fähnchen fürs Auto sind während der Fußball-WM eine beliebte Dekoration. Bei hohem Tempo oder durch Wind kann sich der Schmuck lösen und andere gefährden.
Fähnchen vor Fahrt auf die Autobahn abmontieren
Traktor überfährt Blitzer und macht sich vom Acker
Steckt Absicht dahinter? Rabiat beendete ein Traktorfahrer eine mobile Geschwindigkeitsmessung. Die Polizei ermittelt nun.
Traktor überfährt Blitzer und macht sich vom Acker
Hitzefalle Auto: So überstehen Sie Sommerfahrten unbeschadet
Im Sommer heizen sich Autos schnell mal auf 40 Grad auf. Das ist nicht nur unangenehm, sondern auch gefährlich. Mit diesen Tipps behalten Sie einen kühlen Kopf.
Hitzefalle Auto: So überstehen Sie Sommerfahrten unbeschadet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.