+
Toyota kommt aus der Pannenserie nicht heraus.

Wieder Rückruf bei Toyota

Köln - Der japanische Autobauer Toyota ruft erneut weltweit millionenfach Autos zurück in die Werkstätten: Knapp 2,4 Millionen Modelle von Toyota und der Nobeltochter Lexus sollen überprüft werden.

Das teilte Toyota Deutschland am Donnerstag in Köln mit. In Europa solle die Fußraumverkleidung, in den USA sollten die Fußmatten inspiziert werden, weil Fehler die Freigängigkeit des Gaspedals stören könnten, sagte eine Sprecherin. Die Pannenserie des weltgrößten Autokonzerns setzt sich damit fort.

Wie die Zeit vergeht mit dem Toyota Corolla...

Wie die Zeit vergeht mit dem Toyota Corolla...

In Europa sind diesmal nur Wagen der Lexus-RX-Baureihe aus den Produktionsjahren 2003 bis 2006 betroffen. Insgesamt sind das knapp 37 200 Fahrzeuge, davon gut 4900 in Deutschland. Es habe keine Kundenbeschwerden gegeben, dennoch solle als Vorsichtsmaßnahme überprüft werden, ob sich bei der Fußraumverkleidung Befestigungsclips gelöst hätten oder diese eventuell beschädigt seien, erklärte die Sprecherin.

Auf dem US-Markt seien dagegen wieder die Fußmatten der Grund für den Rückruf, sagte die Sprecherin. Überprüft werden soll die Verwendung von nicht originalen Fußmatten.

Toyota hatte 2010 mit den Rückruf von rund zehn Millionen Wagen für Schlagzeilen gesorgt, Gründe für die Aktionen waren damals vor allem rutschende Fußmatten und klemmende Gaspedale. Ende Januar 2011 waren 1,7 Millionen Autos wegen Problemen an der Kraftstoffleitung in die Werkstätten zurückbeordert worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Volltanken vor Fahrt ins Ausland kann sich lohnen
Die Benzin-Preise unterscheiden sich von Land zu Land. Wo es sich für deutsche Autoreisende rechnet, vorher vollzutanken, verrät der ADAC.
Volltanken vor Fahrt ins Ausland kann sich lohnen
Studie deckt auf: Diesel stoßen mehr CO2 aus als Benziner
Eigentlich werden Dieselmotoren vor allem mit einem erhöhten Stickoxid-Ausstoß in Verbindung gebracht. Doch möglicherweise verursachen sie auch mehr CO2 als Benziner.
Studie deckt auf: Diesel stoßen mehr CO2 aus als Benziner
Aus diesem Grund sollten Sie jetzt schon Winterreifen kaufen
Für Autofahrer gilt die Faustregel "Von O bis O": Von Oktober bis Ostern sollte das Auto mit Winterreifen ausgestattet sein. Doch kaufen sollten Sie diese schon jetzt.
Aus diesem Grund sollten Sie jetzt schon Winterreifen kaufen
Kia Stonic startet Ende September ab 15 790 Euro
Der 4,14 Meter lange Kia Stonic bekommt zwar keinen Allradantrieb, dafür können die Kunden aber zwischen vielen bunten Farbkombinationen wählen. Die Preise starten bei …
Kia Stonic startet Ende September ab 15 790 Euro

Kommentare