+
Wiener Polizisten sollen Knöllchen-Quote erfüllen.

Abkassieren auf Befehl

Knöllchen-Quote für Wiener Polizei

Rotlicht- oder Temposünder - bei Autofahrern sollen Wiener Polizisten ordentlich abkassieren. Auf Weisung sind eine genaue Mindestanzahl von Anzeigen pro Monat zu leisten. 

Über die „Quote zum Abkassieren“ berichtet die Wiener „Kronen Zeitung“. Indem die Ordnungshüter gründlicher kontrollieren sollen entsprechend mehr Anzeigen erstattet werden. Das soll die Verkehrssicherheit erhöhen.

Ein Polizeisprecher sagte, die Maßnahme beziehe sich aber nur auf sicherheitsgefährdende Verkehrsdelikte wie Tempo-Überschreitungen, gefährliches Verhalten vor Schulen oder Rotlicht-Verstöße. Kein Thema seien hingegen Falschparker. Falls ein Beamter die Quote nicht erreiche, würden beispielsweise Kollegen das Gespräch mit ihm suchen und ihm entsprechende Möglichkeiten aufzeigen.

Verrückte Park-Unfälle

Diese Park-Unfälle sind absolut verrückt

mid

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auto anmelden: Diese Dokumente brauchen Sie dazu
Wenn das Traumauto in der Garage steht, wollen Besitzer ihr Auto so schnell wie möglich anmelden. Doch dabei sind einige rechtliche Hürden zu beachten.
Auto anmelden: Diese Dokumente brauchen Sie dazu
Aus diesem Grund sollten Sie jetzt schon Winterreifen kaufen
Für Autofahrer gilt die Faustregel "Von O bis O": Von Oktober bis Ostern sollte das Auto mit Winterreifen ausgestattet sein. Doch kaufen sollten Sie diese schon jetzt.
Aus diesem Grund sollten Sie jetzt schon Winterreifen kaufen
Auch bei schönem Herbst-Wetter lauern Gefahren für Biker
Viele Motorradfahrer nutzen gern die schönen Herbsttage für eine Tour. Aber das gute Wetter kann trügen: Biken ist im Herbst auch bei Sonnenschein nicht ungefährlich.
Auch bei schönem Herbst-Wetter lauern Gefahren für Biker
Volltanken vor Fahrt ins Ausland kann sich lohnen
Die Benzin-Preise unterscheiden sich von Land zu Land. Wo es sich für deutsche Autoreisende rechnet, vorher vollzutanken, verrät der ADAC.
Volltanken vor Fahrt ins Ausland kann sich lohnen

Kommentare