Stammstrecke in Richtung Osten blockiert: Ausfälle und Verzögerungen bei der S-Bahn

Stammstrecke in Richtung Osten blockiert: Ausfälle und Verzögerungen bei der S-Bahn
+
Im Winter fahren viele mit dicker Jacke Auto. Der ADAC rät davon ab. Foto: Uwe Zucchi

Winterjacken im Auto lieber ausziehen

Dick angezogen ist man im kalten Winter immer. Meistens bleibt die warme Jacke dann im Auto beim Fahren auch an. Doch eigentlich sollte man sie ausziehen, rät der ADAC.

München (dpa/tmn) - Wenn es eiskalt ist, lassen viele ihre Winterjacke im Auto an. Das kann gefährlich sein. Denn dadurch verschiebt sich der Gurt, so dass er nicht mehr optimal sitzt. Das querliegende Gurtband sitze dann zu hoch, erklärt Jochen Oesterle vom ADAC.

Schon bei Unfällen mit geringem Tempo kann es in den Bauch einschneiden und im schlimmsten Fall zu inneren Verletzungen führen. Normalerweise sollte das querliegende Gurtband die Hüftknochen umschließen. Durch die dicke Polsterung der Winterjacken rutscht der Gurt hoch und spannt über den unteren Bauch.

Deshalb sollten alle Insassen dicke Mäntel und Jacken lieber ausziehen. Wem das zu frostig ist, der sollte sie wenigstens über den querliegenden Gurt ziehen, damit dieser richtig sitzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von wegen sauber: Diese Euro-6-Diesel verpesten die Luft
Im EcoTest stellte der ADAC die Euro-6-Diesel auf den Prüfstand: Das Ergebnis ist mehr als ernüchternd. Besonders Importeure fallen bei den Abgaswerten durch.
Von wegen sauber: Diese Euro-6-Diesel verpesten die Luft
Auto der Zukunft? Dieses Fahrzeug besteht aus Flachs
An der niederländischen Technik-Universität Eindhoven arbeitet man an einem ganz ausgefallenem Gefährt. Das Auto "Lina" besteht nämlich nur aus Bio-Materialien.
Auto der Zukunft? Dieses Fahrzeug besteht aus Flachs
VW-Studie ID Buzz ab 2022 als elektrischer Bulli im Handel
Im Rahmen des Concours d'Elegance im kalifornischen Pebble Beach hat VW den Serienstart des elektrischen Bullis ID Buzz angekündigt. Der E-Bulli soll allerdings erst ab …
VW-Studie ID Buzz ab 2022 als elektrischer Bulli im Handel
Falschbetankung: Motor nicht starten oder sofort ausstellen
Das Tanken eines Autos gehört eigentlich zur Routine eines Autofahrers. Trotzdem kann es vorkommen, dass versehentlich der falsche Kraftstoff ins Auto gelangt. Wer nicht …
Falschbetankung: Motor nicht starten oder sofort ausstellen

Kommentare