+
Profiltest mit Ein-Euro-Münze: Wenn der drei Millimeter breite Messingrand des Geldstücks in den Profilrillen verschwindet, ist genügend Restgummi vorhanden. Foto: Andrea Warnecke

Winterreifen besser früh wechseln

Berlin (dpa/tmn) - Wer zu Beginn der Winterreifensaison nicht kalt erwischt werden will, sollte besser schon jetzt im Herbst einen Termin zum Reifenwechsel vereinbaren.

Nach Angaben des ADAC lohnt der Umstieg auf Winterreifen bereits im Oktober, da dann noch ausreichend Auswahl vorhanden ist und es noch freie Werkstatttermine gibt. Doch schon ab der zweiten Oktoberhälfte werde es erfahrungsgemäß knapp.

Ob Autofahrer die Reifen vom Vorjahr noch einmal nutzen können oder neue brauchen, hängt von der Profiltiefe ab. Grundsätzlich sind 1,6 Millimeter das Mindestmaß, der ADAC warnt aber schon vor Reifen mit weniger als vier Millimetern Profiltiefe. Diese seien nur bedingt winterfähig. Auch sollten die Reifen nicht älter als acht Jahre sein.

Autofahrer, die bei winterlichen Straßenverhältnissen mit Sommerreifen unterwegs sind, riskieren nicht nur ein Bußgeld und Punkte in Flensburg. Im schlimmsten Fall droht der Verlust des Versicherungsschutzes.

ADAC-Test aktueller Winterreifenmodelle

Fragen und Antworten zur Winterreifenpflicht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Die Italiener haben der Neuauflage ihres reisetauglichen Kurvenfegers, der nun als Multistrada 1260 ab sofort beim Händler steht, ein paar Komfort-Gene verpasst.
Bereits gefahren: Überarbeitete Ducati Multistrada 1260
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. …
Erste VW-Diesel von Umrüstungsverweigerern stillgelegt
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen
Fahren unter Alkoholeinfluss ist ein absolutes No-Go. Mit Drogen im Blut in eine Verkehrskontrolle geraten, bedeutet ebenfalls Ärger mit der Polizei. Da helfen auch …
Amphetamin: Fahrer muss unwissentlichen Konsum belegen
Volocopter - in die Luft gehen gegen den Verkehrskollaps
Überfüllte Straßen, dicke Luft und weniger Lebensqualität: Wenn Städte an Autos ersticken, könnte ein Ausweichen nach oben lohnen. Neu ist die Idee vom fliegenden Auto …
Volocopter - in die Luft gehen gegen den Verkehrskollaps

Kommentare