KATWARN ausgelöst! Schwere Unwetter in Bayern

KATWARN ausgelöst! Schwere Unwetter in Bayern
+
Seine Winterreifen muss man nicht jedes Jahr neu kaufen. Jedoch sollte man vor dem Aufziehen die Profiltiefe messen. Laut einer Empfelung des ADAC sollte diese vier Millimeter betragen. Foto: David Ebener

Vier Millimeter Profiltiefe

Winterreifen vor dem Radwechsel prüfen

Der Winter steht vor der Tür und mit ihm auch Frost, Schnee und Glatteis. Es ist also an der Zeit die Winterreifen aufzuziehen. Doch ob die Reifen vom Vorjahr noch tauglich sind, sollte vorher genau überprüft werden.

München (dpa/tmn) - Bevor Autofahrer eingelagerte Winterräder wieder aufziehen, sollten sie deren Profiltiefe prüfen. Vier Millimeter lautet die Empfehlung des ADAC, auch wenn das Gesetz nur eine Tiefe von 1,6 Millimetern vorschreibt.

Die Profilrillen sollten außerdem von Steinen und anderen Fremdkörpern befreit werden. Sind in der Flanke oder auf der Lauffläche Beulen oder Risse zu sehen, muss der Reifen ersetzt werden.

Mitteilung ADAC

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

HU fällig? Rosa Prüfplaketten verlieren Gültigkeit
Autofahrer aufgepasst: Das Jahresende naht und damit auch die Gültigkeit der Hauptuntersuchung für das Jahr 2017. Wer also noch eine rosa Plakette hat, sollte schnell …
HU fällig? Rosa Prüfplaketten verlieren Gültigkeit
Wie lange brauchen Elektroautos beim Laden?
Wenn es um Elektroautos geht, stellen sich viele die Frage nach der Ladezeit der Batterie. Sind es Stunden? Oder gar Tage? Wir klären Sie darüber auf.
Wie lange brauchen Elektroautos beim Laden?
Neuer VW Polo GTI startet ab 23 950 Euro
Die sportliche Spitze des Kleinwagens VW Polo steht zu Preisen ab 23 950 Euro in den Startlöchern. Der GTI kommt Anfang 2018 zu den Kunden, die im Kleinwagen erstmals …
Neuer VW Polo GTI startet ab 23 950 Euro
Neue Mercedes G-Klasse mit mehr Platz und mehr Luxus
Neues Lenkrad, mehr Platz und Infotainment: Mercedes erneuert die G-Klasse. Bisher gewähren die Schwaben nur Einblicke. Den neuen Geländewagen präsentieren sie auf der …
Neue Mercedes G-Klasse mit mehr Platz und mehr Luxus

Kommentare