News-Ticker: Gesuchter Imam bei Explosion in Alcanar getötet

News-Ticker: Gesuchter Imam bei Explosion in Alcanar getötet
+
Viele Unfälle im Herbst: Durch die Zeitumstellung sind die meisten Verkehrsteilnehmer müder und unkonzentrierter.

Zeitumstellung macht müde

Studie: Zur Winterzeit kracht's öfters

München - Durch die Umstellung auf Winterzeit gerät der Biorhythmus durcheinander. Auf den Straßenverkehr kann das gravierende Auswirkungen haben, wie eine neue Studie belegt.

Durch die Umstellung zur Winterzeit kommt es einer kanadischen Studie zufolge zu mehr Unfällen im Straßenverkehr. In den ersten zwei Wochen nach der Umstellung der Uhren sei die Zahl der Unfälle im Schnitt um 16 Prozent gestiegen, berichtete die Vereinigung der Autoversicherer der westkanadischen Provinz British Columbia. Autofahrer seien offensichtlich unkonzentrierter und müder. Die Versicherer werteten die Unfallzahlen aus fünf Jahren aus.

Die Studie erscheine auf den ersten Blick paradox, weil bei der Umstellung auf Winterzeit ja eine Stunde Schlaf in der Nacht "gewonnen" werde, erklärten die Autoren. Aber viele Menschen "überkompensieren" der Studie zufolge diesen Zeitgewinn. "Wir denken alle, dass wir abends viel länger wach bleiben können", sagte der Psychologe John Vavrik. "Aber am Ende schlafen wir weniger, fühlen uns müder und sind weniger aufmerksam."

Für die Studie verglichen die Versicherer die Zahl der Unfälle in den zwei Wochen vor der Umstellung auf Winterzeit mit den zwei Wochen danach. Dabei wurden die Jahre 2006 bis 2010 ausgewertet. In Nordamerika werden die Uhren an diesem Wochenende umgestellt.

Lesen Sie dazu auch

Wildwechsel: So verhalten Sie sich richtig

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von wegen sauber: Diese Euro-6-Diesel verpesten die Luft
Im EcoTest stellte der ADAC die Euro-6-Diesel auf den Prüfstand: Das Ergebnis ist mehr als ernüchternd. Besonders Importeure fallen bei den Abgaswerten durch.
Von wegen sauber: Diese Euro-6-Diesel verpesten die Luft
Auto der Zukunft? Dieses Fahrzeug besteht aus Flachs
An der niederländischen Technik-Universität Eindhoven arbeitet man an einem ganz ausgefallenem Gefährt. Das Auto "Lina" besteht nämlich nur aus Bio-Materialien.
Auto der Zukunft? Dieses Fahrzeug besteht aus Flachs
VW-Studie ID Buzz ab 2022 als elektrischer Bulli im Handel
Im Rahmen des Concours d'Elegance im kalifornischen Pebble Beach hat VW den Serienstart des elektrischen Bullis ID Buzz angekündigt. Der E-Bulli soll allerdings erst ab …
VW-Studie ID Buzz ab 2022 als elektrischer Bulli im Handel
Falschbetankung: Motor nicht starten oder sofort ausstellen
Das Tanken eines Autos gehört eigentlich zur Routine eines Autofahrers. Trotzdem kann es vorkommen, dass versehentlich der falsche Kraftstoff ins Auto gelangt. Wer nicht …
Falschbetankung: Motor nicht starten oder sofort ausstellen

Kommentare