So wird der neue Fiesta!

München - Ganz schön sportlich, der nächste Fiesta! Denn Ford gibt jetzt schon einen ersten Ausblick auf seinen Nachfolger. Auf der IAA in Frankfurt (13. - 23. 9.) zeigen die Kölner die Konzeptstudie Verve, mit der Designchef Martin Smith das vor zwei Jahren etablierte "Kinetic Design" auf die Kleinwagen übertragen will.

Die dreitürige Studie ist etwa vier Meter lang und hat ein sportliches Design: Der große Kühlergrill wird nur von einem kleinen Steg durchbrochen, die Scheinwerfer reichen weit in die stark konturierte Motorhaube hinein. Die Flanke ist geprägt von markanten Radläufen über 18-Zoll-Alufelgen, einer aufsteigende Gürtellinie und einer chromumrandeten Fensterfläche.

Auch hinten gibt sich der Verve sportlich, zeigt hoch gesetzte Rückleuchten, eine schmale Heckscheibe und einen Diffusor, aus dessen Mitte ein fetter Doppelauspuff ragt. Zur Technik des neuen Fahrzeugs hält sich Ford noch bedeckt. Im Gegenteil: Der europäische Entwicklungschef Joe Bakaj dämpft die Erwartungen und erinnert daran, dass es sich nur um eine Studie handele, der noch weitere folgen werden.

Denn weil der nächste Mini des Ford-Konzerns von Europa aus auch für Asien und Nordamerika entwickelt werde, gebe es noch zwei weitere Entwürfe für eine wichtige Automesse in Fernost und die Motor Show in Detroit. Danach allerdings werde aus diesem handgearbeiteten Modell eine "globale Kleinwagenfamilie", so Smith. Die Markteinführung der Fahrzeuge terminiert Bakaj je nach Marke, Markt und Modell auf die Jahre 2008 bis 2010.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motorrad überwintert draußen: Batterie ausbauen
Viele Motorräder stehen über den Winter ungenutzt draußen. Die Batterie allerdings mag es wärmer und braucht etwas Pflege.
Motorrad überwintert draußen: Batterie ausbauen
Studie ergibt: Jeder vierte Deutsche ist von Autoabgasen genervt
Wie eine aktuelle Studie ergibt, sind die Deutschen mehr und mehr von Autoabgasen genervt. Stattdessen schauen sie sich nach Alternativen um.
Studie ergibt: Jeder vierte Deutsche ist von Autoabgasen genervt
Autoversicherung: Wann macht Vollkasko keinen Sinn mehr?
Sie haben sich ein neues Auto gekauft oder überlegen in die Teilkaskoversicherung zu wechseln? Wir erklären Ihnen, wann eine Vollkasko keinen Sinn mehr macht.
Autoversicherung: Wann macht Vollkasko keinen Sinn mehr?
Mit Pflegestift frieren Auto-Türdichtungen nicht fest
Auf gepflegte Lippen sollte man auch beim Auto achten. Bleiben die nicht geschmeidig, frieren sie bei Kälte fest. Wer dann die Türen aufreißt, kann den Gummi beschädigen.
Mit Pflegestift frieren Auto-Türdichtungen nicht fest

Kommentare