S-Bahn-Schütze von Unterföhring: Das Urteil ist gefallen

S-Bahn-Schütze von Unterföhring: Das Urteil ist gefallen

So wird der neue Mazda 3

- Nach dem Mazda 6 (Mittelklasse) und dem Mazda 2 (Kleinwagen) planen die Japaner jetzt mit dem Mazda 3 auch in der Kompaktklasse den dritten großen Wurf. Nach jüngsten Informationen soll der 323-Nachfolger vier Wochen nach seiner Weltpremiere im September auf der IAA in Frankfurt zeitgleich als Schrägheck und Limousine vom Band laufen.

<P>Der Mazda 3 ist dann das erste Fahrzeug auf der neuen C-Plattform des Ford-Konzerns, mit der Ende 2004 auch der neue Ford Focus und die nächste Auflage des Volvo S40/V40 die Werkhallen verlassen werden. Globale Aufgabenteilung ist Programm bei der Entwicklung des neuen Mazda 3: An der Karosserie haben die Sicherheitsexperten von Volvo mitgearbeitet, die Plattform stammt maßgeblich von Ford in Köln, die Dieselmotoren kommen von Peugeot und lediglich die neuen Benzin-Direkteinspritzer sind hauseigene Produkte.</P><P>In der Anlaufphase stehen nur drei Motoren zur Wahl: Zwei 16-V-Benziner mit 1,4- und 1,6-Liter Hubraum mit 80 und 100 PS und ein 1,6-Liter-V16 Diesel mit 110 PS. Mitte 2004 folgen ein 2,0-Liter Benziner mit 140 PS, die neuen Benzin-Direkteinspritzer mit 1,5- (100 PS) und 2,3-Liter (160 PS) und ein zweiter Turbodiesel mit 2,0-Liter Hubraum und 140 PS.<BR>Dabei hat die klassische Viergangautomatik ausgedient. Sie wird durch ein automatisiertes Schaltgetriebe ersetzt, dessen fünf Gänge ohne Kupplungspedal per Wahlhebel, Automatikgasse oder Schaltwippe am Lenkrad betätigt werden.<BR><BR>Bei der Einrichtung des Cockpits will Mazda die Hochpreispolitik für Hightech-Ausstattungen beenden. Weil moderne Elektronik nirgendwo so billig ist wie in Fernost, sollen zum Beispiel die niedrigen Einstandspreise für DVD-gestützte Navigations- und Videosysteme oder MP3-Player weitestgehend ungekürzt weitergegeben werden. Darüber hinaus soll auch der Grundpreis des Mazda 3 ausstattungsbereinigt um bis zu fünf Prozent sinken. </P><P> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das sollten Sie als Autofahrer bei großer Hitze beachten
Sommerliche Temperaturen mitten im Frühling. Da kann es im Auto schnell mal ungemütlich werden, im Ernstfall sogar gefährlich. Darum sollten Sie diese Tipps beachten.
Das sollten Sie als Autofahrer bei großer Hitze beachten
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Nur kurz in den Laden und etwas kaufen. Das wollte ein Mann in Offenburg. Als er zu seinem Auto zurückkommt, findet er einen Strafzettel an der Scheibe.
Aldi: Deshalb muss ein Mann 20 Euro Bußgeld zahlen
Tüfteln am Sound für Elektro-Fahrzeuge
Das lautlos fahrende Elektroauto - für lärmgeplagte Städter ein Traum, für Fußgänger lebensgefährlich, für Sportwagenbauer eine Herausforderung. Der Sound der Zukunft.
Tüfteln am Sound für Elektro-Fahrzeuge
Campinggasanlage bei Caravan und Wohnmobil prüfen
Eine Gasanlage sorgt im Wohnmobil dafür, dass man Kochen, Heizen oder Kühlen kann. Alle zwei Jahre muss diese Anlage auf Dichtheit und Funktion geprüft werden. Was ist …
Campinggasanlage bei Caravan und Wohnmobil prüfen

Kommentare