Einparken Parkunfälle Auto
1 von 37
Richtig Einparken ist für Autofahrer manchmal eine schwierige Aufgabe. Böse Zungen behaupten, dass vor allem das weibliche Geschlecht Probleme beim rückwärts Einparken hätte. Hier gibt's die schrägsten Unfälle oder was Sie - männlich oder weiblich - besser vermeiden sollten.
Parkunfall Treppe
2 von 37
Die Suche nach einer Zufahrt zu einem Parkplatz brachte eine 79-jährige Autofahrerin auf einen Irrweg: Die Treppe vom Haupteingang eines Gymnasiums in Gummersbach (NRW) war jedenfalls der falsche.   
Hafenbecken
3 von 37
Das war knapp: Dieser Ford hat sich am Hafen Stade selbständig gemacht und rollte schon Richtung Hafenbecken. Als sein Heck schon über die Kaimauer ragte, konnte die Polizei mit Hilfe eines Abschleppdienst den Wagen vor einem Bad retten. Der Besitzer nur den ersten Gang eingelegt, statt die Handbremse zu ziehen.
Parkunfall Mauer
4 von 37
Upps! Auf einem Parkplatz hat ein Kurierfahrer einen Mauervorsprung glatt übersehen. Ob der Caddy-Fahrer nach dem Missgeschick das nahegelegene Augenzentrum aufgesuchte, ist, laut Polizeibericht, nicht bekannt (27.05.2014).
Einparken Parkunfälle Auto
5 von 37
Was aussieht wie ein Kunstwerk ist ein Parkunfall. Das Heck des Flitzers ist durch die Mauer der Parkgarage gekracht.
Einparken Parkunfälle Auto
6 von 37
Der Autofahrer wollte eigentlich im sechsten Stock Rückwarts Einparken. 
Einparken Parkunfälle Auto
7 von 37
Die Fahrerin ist versehentlich dem Schild  "Ausgang" gefolgt, das Fußgänger den Weg ins Treppenhauses zeigt.
Einparken Parkunfälle Auto
8 von 37
Die richtige "Ausfahrt" hatte die 43-Jährige nach Polizeiangaben im dritten Obergeschoss verpasst. Ohne großen Personen- oder Sachschaden konnte das Auto aus der misslichen Lage befreit werden.

Sie werden Ihren Augen nicht trauen

Diese Park-Unfälle sind absolut verrückt

Manche Autofahrer sollten das Einparken ein Leben lang üben. Schon die Suche nach einem Parkplatz kann tückisch sein. Hier die schlechtesten Einparker der Welt.  

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Mit dem McLaren GT lässt sich reisen und rasen
Reisen oder rasen? Bislang mussten sich Autofahrer entscheiden. Denn Sportwagen sind meist nicht komfortabel genug für die Langstrecke, und Gran-Tourismo-Modelle nicht …
Mit dem McLaren GT lässt sich reisen und rasen
20 Jahre Porsche 911 GT3
Elektronische Helfer machen den Porsche 911 mittlerweile kinderleicht beherrschbar. Dass der 911 als Inbegriff des Sportwagens gilt, liegt nicht zuletzt an Varianten wie …
20 Jahre Porsche 911 GT3
Erdgas-Autos wollen raus aus der Nische
Alle Welt ruft nach Elektroautos. Doch diese Mobilitätswende braucht Zeit. Was dafür sorgt, dass ein wenig angesagter Treibstoff für Verbrennungsmotoren wieder mehr in …
Erdgas-Autos wollen raus aus der Nische
Peugeot 208 bewegt sich souverän durch die Großstadt
Dieses Auto sprengt viele Grenzen. Denn der neue Peugeot 208 bietet nicht nur ein schmuckeres Design als viele Kleinwagen und reichlich Ausstattung aus größeren Klassen. …
Peugeot 208 bewegt sich souverän durch die Großstadt